Der Baum der vedischen Schriften (2)

Von den Anfängen bis zum Ende des Wissens

Autor: Heiko Helbig
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/Yoga
Ausgabe Nr.: 19

Die vedischen Sanskrit-Schriften gehören zu den ältesten schriftlichen Überlieferungen der Menschheit und sind teilweise über 5000 Jahre alt. Sie bilden einen gigantischen Textkorpus zu verschiedensten Themen wie Religion, Philosophie, Medizin, Astronomie, Astrologie, Architektur, Musik, Ernährung u.v.m. Helbig gibt mit diesem Aufsatz einen grundlegenden Überblick über das gesamte Spektrum der vedischen Schriften, die heute noch in vielfältigen Yogaformen, im Ayurveda und im Vastu auch im Westen Anwendung finden. Themen des 2. Teils: Puranas und Itihasas, sowie die sechs philosophischen Systeme des Vedanta.

Tattva Viveka Ausgabe 19 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*