Der Kreuzzug der Gottlosen

Der Kreuzzug der Gottlosen

und die dialektische Synthese von Glauben und Vernunft

Autor: Ronald Engert
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie
Ausgabe Nr.: 33

Wir beobachten aktuell eine wiedererstarkende atheistische Bewegung in den Reihen der Wissenschaftler und Philosophen, die sich als Gegenbewegung zum religiösen Fanatismus der traditionalistischen Christen und der Islamisten positioniert. Die Zeitschrift Spiegel titelte kürzlich: „Gott ist an allem Schuld. Der Kreuzzug der neuen Atheisten“. Der Artikel benennt den Widerspruch zwischen mythischer Religion und atheistischer Aufklärung und führt die dialektische Synthese von Glaube und Vernunft herbei, die in der transrationalen Spiritualität zu sehen ist: eine integrale, vernünftige und liebende Schau auf die Phänomene mit Offenheit zur Transzendenz.

Tattva Viveka Ausgabe 33 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*