Der wellengenetische Code

Die morphogenetische Dimension des Lebens

Autor: Dr. Peter Gariaev
Kategorie: Naturwissenschaft / Morphogenetik
Ausgabe Nr.: 20

Die heutige Genetik bezeichnet immer noch 99% des genetischen Materials als überflüssigen Abfall. Dass dem nicht so ist, zeigen die genialen Forschungen und Theorien des russischen Molekularbiologen Peter Gariaev und anderer russischer Forscher, deren Arbeiten auf die Entdeckungen von Alexander Gurwitsch in der ersten Hälfte des 20. Jh. zurückgehen und die auch von Rupert Sheldrake aufgegriffen wurden. Demnach haben die genetischen Bausteine der DNS semantische Funktionen, die auf morphogenetischer Ebene jenseits von Eiweiß- und Aminosäureverbindungen wirken.

Tattva Viveka Ausgabe 20 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*