Die Heilige Geometrie der Kathedrale von Chartres

Die Heilige Geometrie der Kathedrale von Chartres

Ein in Stein gehauenes Geheimnis

Autor: Dr. Sonja Klug
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Mythologie
Ausgabe Nr.: 20

»Ein in Stein gemauertes Geheimnis« und »das Goldene Buch des Abendlandes« hat man sie genannt – die Kathedrale von Chartres. 90 Kilometer südwestlich von Paris gelegen, gehört sie zu den bedeutendsten heiligen Stätten der Menschheit und zu den ersten und wichtigsten gotischen Kathedralen des Abendlandes. Mit Chartres nahm die Gotik ihren Anfang in Europa.

Tattva Viveka Ausgabe 20 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*