Die Kunst des Werdens. Indische Bhramari-Malerei

Die Kunst des Werdens. Indische Bhramari-Malerei

Interview über Spiritualität und Kunst

Autor: Buddhadev Chattopadyaya
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Kunst
Ausgabe Nr.: 17

Hierzulande unbeachtet lebt seit Jahrhunderten eine besondere Kunst der Malerei in Indien fort, die allerdings heute nur noch von wenigen Vertretern beherrscht wird. Der indische Gelehrte, Tänzer und Künstler Chattopadaya spricht in diesem Interview über die spirituellen Hintergründe und die tiefen Einsichten der indischen Kultur. Bei der Brahmari-Malerei handelt es sich um die intuitive Zeichnung spiralförmiger Linien, die anschließend mit Farben zu gegenständlichen Bilder ausgemalt werden. Dabei bilden sich archetypische Themen wie Götterwesen, Tiere und Menschen heraus.

Tattva Viveka Ausgabe 17 Inhaltsverzeichnis