Die Politik des Ich-Du

Der Anarchist Martin Buber, Gustav Landauer, Gestalttherapie

Autor: Erhard Doubrawa
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Psychologie
Ausgabe Nr.: 12

Eine Diskussion um Politik und Therapie. Der jüdische Religionsphilosoph Martin Buber ist mit seiner Lehre des Ich – Du der wichtigste geistige Vater der Gestalttherapie. Inwieweit kann Therapie jedoch politikfähig machen, d.h. den Klienten dazu befähigen, das gesellschaftliche Klima, das ihn prägt, mitzugestalten. Doubrawa ist der Leiter des Kölner Instituts für Gestalttherapie.

Tattva Viveka Ausgabe 12 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*