Die Töchter Adams

Weibliche Yogis verändern die Welt

Autor: Didi Sudesh
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/Yoga
Ausgabe Nr.: 33

Das Interview mit der europäischen Leiterin von Brahma Kumaris beleuchtet die spezifischen Aspekte dieser seit 1937 existierenden spirituellen Bewegung. In Indien entstanden und aus der vedischen Spiritualität hervorgegangen, überschreitet sie die ritualistische und veräußerlichte Tradition, um zur spirituellen Essenz vorzudringen. Charakteristisch für Brahma Kumaris sind ihre intensive Meditationspraxis, das Fehlen eines Guru-Prinzips und die leitende Stellung der Frauen.

Tattva Viveka Ausgabe 33 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*