Gold, Weihrauch und Myrrhe

Gold, Weihrauch und Myrrhe

Heilkraft und mythologische Bedeutung der biblischen Gaben

Autor: Traudl Walden
Kategorie: Naturwissenschaft / Medizin
Ausgabe Nr.: 21

Die Heilpraktikerin Traudel Walden behandelt hier die Heilwirkungen der Gaben der Heiligen Drei Könige aus der biblischen Überlieferung. Die beiden Räucherstoffe Weihrauch und Myrrhe sind seit Jahrtausenden in Verwendung, ebenso wie das Gold, dass früher schon als Sonnenmittel in der Medizin Verwendung fand und heute im homöopathischen Gebrauch großen Nutzen hat. Naturheilkundliches Wissen verbindet sich hier mit der Mythologie dieser Substanzen, die besonders zur Jahreswende und zum Januar passen.

Tattva Viveka Ausgabe 21 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*