Göttin und ihr Heros

Göttin und ihr Heros

Die Geschichte einer Umdeutung

Autor: Petra von Cronenburg
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Mythologie
Ausgabe Nr.: 09

In vorchristlichen Zeiten stand die Frau noch in wesentlich höherem Ansehen als nach dem Aufkommen der patriarchalischen christlichen Kirche. V. Cronenburg zeichnet die religiöse und kulturelle Bedeutung der Göttin und ihres Helden nach, die in der Folge zur Drachin und dann zum Ungetüm stilisiert wurde, das vom Ritter mit dem Speer getötet wird. Ursprünglich handelte es sich um die geistig-körperliche Vereinigung der Göttin mit dem männlichen Partner.

Tattva Viveka Ausgabe 09 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*