Himmel und Hölle in der Bibel

Wird am Ende alles gut?

Autor: Prof. Dr. Josef Hainz
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Christentum
Ausgabe Nr.: 20

Hainz ist katholischer Theologe und emeritierter Professor für Theologie. Er vertritt in seinem Beitrag die These, dass Satan und Hölle in der Bibel – und damit im christlichen Glauben – keine theologisch wichtige Rolle spielen. Vielmehr seien Bilder von der Hölle oder vom Satan aus dem einfachen Volksglauben in die Bibel gelangt und hätten dort nur die Funktion, ganz irdische Probleme bildhaft in Worte zu fassen. Angesichts der Gnade Gottes und Jesu Christi kommt er zu der Schlussfolgerung: Auch wenn es die Hölle gebe, weil Gott gerecht sei, bestehe die begründete Hoffnung, dass sie leer sei.

Tattva Viveka Ausgabe 20 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*