Karam Kriya

Karam Kriya

Lass dich von den Zahlen leiten

Autor: Paramjeet Singh
Kategorie: Veden/Yoga
Ausgabe Nr: 70

Jede Zahl hat eine bestimmte Kraft und spirituelle Bedeutung. Die Zahlen waren da, bevor wir existierten. Zahlen können uns somit Orientierung im Kreislauf des Lebens und bei der Auflösung karmischer Muster geben. Eine Einführung in die Mystik der Zahlen.

»Karam Kriya ist, wonach ich mich so sehr gesehnt habe: eine nicht menschengemachte universell gültige Referenz, deren Integrität ewig, rein und unverletzlich ist. Ein Kompass für die Reise der Seele« – Paramjeet Singh

Was ist Karam Kriya?

Karam (Karma) bezeichnet wiederkehrende Handlungen nach dem Prinzip von Ursache und Wirkung, welches für alle Menschen gleichermaßen wirksam ist. Was ich tue, hat vorhersagbare, erahnbare und unbekannte Konsequenzen für mich und andere. Die menschliche In-KAR-nation selbst ist KAR-misch, eine Konsequenz vergangener Handlungen. Kriya heißt vollendete Handlung, das beenden, was einmal begonnen wurde, damit es keine weitere mechanische Wiederholung bzw. Inkarnation gibt. Karma bedeutet auch Güte und so erinnert uns dieses Gesetz immer wieder daran, bestimmte Dinge zu lernen, um sie zu transformieren, d.h. eine neue Form zu wählen.

Die Zahlen waren schon vor dem ersten Menschen da und werden da sein, wenn es keine Menschen mehr gibt.

Wir alle haben die Entscheidung getroffen, als Seele in den temporären Tempel eines physischen Körpers zu ziehen, um eine menschliche Erfahrung zu machen. Darin liegt die Möglichkeit, unser Karma zu erschöpfen, um aus dem Zyklus des Wiedergeborenwerdens hinein in Zeit und Raum befreit zu werden.

Die Bedeutung der verschiedenen Zahlen

Eins ist der Anfang, der Ursprung. Eins ist allein, einzig, einsam. Eins ist solo. Eins ist Seele. Eins ist die Erde unter unseren Sohlen, die alle Geschöpfe voller Demut (er)trägt. Alles beginnt mit »Es war einmal.« Am Anfang war ein Wort – Uni-Vers. Eins kennt kein anderes. Eins ist das Original. Alle anderen Zahlen sind Kopien/Vielfache von 1.

Um dein ultimatives Sein auszustrahlen brauchst du einen inneren Kern.

Zwei erschafft ein Dazwischen. Distanz zwischen zwei Menschen kann Verzweiflung und Sehnsucht erzeugen, das Bedürfnis, den Abstand zu verringern oder zu vergrößern, um Spannung abzubauen. Durch das naive Verlangen, die Polaritäten außer Kraft setzen zu wollen, wird unser Leben von einer Vermeidungsstrategie angetrieben (avoid pain, seek pleasure). Das Gefühl des Getrenntseins von anderen und von uns selbst ist in Wahrheit ein Mangel an Bewusstheit über die nicht-trennende Ausdehnung von unserem Ursprung (1), denn ohne 1 keine 2.

Es gibt 7 Chakras, 7 Wochentage, 7 Todsünden, 7 Siegel usw. und im Märchen gibt es oft 7 von einer Sorte. Die meisten Menschen bezeichnen 7 als ihre Lieblingszahl. Sie scheint eine ihr eigene Faszination auszuüben und wird auch »magische Zahl« genannt. Diese Magie ist größtenteils menschengemacht. Wer hat die Autorität, bestimmte Zahlen als magisch oder weniger magisch zu bezeichnen? Diese Zuweisungen variieren zwischen kulturellen und numerologischen Systemen und haben keine Basis außerhalb von sich selbst.

 

Die einzelne Bedeutung aller Zahlen können Sie im vollständigen Artikel lesen. (Bestellmöglichkeit am Ende des Beitrags!)

Zahlenkombinationen

3/7 Fake it to make it – Tue so und schaffe es

Fake it to make it ist ein hilfreiches Werkzeug, um neue Gewohnheiten zu etablieren. Angenommen, du möchtest meditieren, tust es aber noch nicht oder glaubst, es nicht zu können, dann setze dich trotzdem täglich zum Meditieren hin und tue so, als ob. Nach 40 Tagen wirst du eine neue Routine in deinem Muskelgedächtnis etabliert haben, als Basis, um dein Bewusstsein weiter zu kultivieren. Eine meditative Praxis hilft uns, das Normal- oder Halbbewusstsein des täglichen Lebens zu durchbrechen und zuvor ungeahnte Chancen wahrzunehmen.

Eine ausführliche Beschreibung der Zahlen finden Sie im vollständigen Artikel. Unten können Sie bestellen!

Karam Kriya

Eine Karam Kriya Beratung ist eine Einladung ins Bewusstsein, eine Konversation für Veränderung und Heilung durch die Erinnerung an die permanente Absicht deiner Seele. Jedes Thema kann dich in eine Karam Kriya Beratung führen und durch die Intelligenz der Zahlen transparent und transformierbar gemacht werden. Karam Kriya bietet keine Rezepte, Formeln, Ratschläge, schnelle Lösungen oder Heilsversprechen, sondern eröffnet neue innere Sichtweisen und persönliche Möglichkeiten, um deine Herausforderungen in diesem Leben selbst zu meistern. Der Ansatz ist ganzmenschlich, unkonventionell und zukunftsorientiert.

Karam Kriya

Tatsächlich sind nur 20% unserer Bedürfnisse materieller Natur, 80% sind rein spirituell.

Die Beraterin fungiert als Vermittlerin, um eine begehbare Brücke zwischen deinem individuellen-begrenzten und deinem universellen-unendlichen Selbst zu bauen. Sie ist darin trainiert, in der Sprache ihres Gegenübers Zahlen und ihre natürliche Abfolge zu hören und unterstützt dich durch ihre Präsenz und Aufmerksamkeit, zum Abschluss zu bringen, was du begonnen hast bzw. loszulassen, was Endlosschleifen erzeugt. Durch die Zahlen kann sie Fragen stellen, die deine inneren Widersprüche klären und versöhnen.

Wie kann Karam Kriya bei der Lösung individueller Situationen helfen? Das steht im vollständigen Beitrag. Denn können wir hier leider nicht kostenlos abdrucken. Aber für nur 2,00 € Unterstützungsbeitrag sind Sie dabei!

Karnam Kriya. Lass dich von den Zahlen leiten

Jede Zahl hat ihre karmischen und dharmischen Manifestationen, die auch als Virus und Tugend einer Zahl bezeichnet werden. Karma sind Gewohnheiten, denen wir dienen, Dharma sind Routinen, die unserer Seele dienen.

Insgesamt ergeben sich aus deinem Geburtsdatum fünf Zahlen (durch Quersummenbildung). Der Tag ist die Seelenverbindung, deine tiefste Sehnsucht, die dich antreibt. Der Monat ist das Karma, Gewohnheiten, die zu erschöpfen bzw. zu Dharma zu transformieren sind. Das Jahrzehnt ist dein Geschenk, dein Potential, das du in dieser Welt entfalten willst. Das Jahrhundert ist die Bestimmung, die Entscheidung, wach zu bleiben und Gott in den Menschen zu dienen, und die Gesamtzahl ist dein Weg, zu dem du durch deine Worte und Taten wirst. So ist z.B. die Zahl deines Geburtsmonats deine Karmazahl (November 1+1=2, Dezember 1+2=3). Das Geburtsdatum bietet eine wichtige Grundlage in einer Karam Kriya Beratung.

So wie der kalendarische (menschengemachte) Monat nicht dem natürlichen Zyklus des Mondes entspricht, entsprechen unsere karmischen Muster und Handlungen nicht dem natürlichen oder dharmischen Fließen der Seele. Deine Karmazahl ist ein Werkzeug, das dir helfen kann, über begrenzende Verhaltensweisen hinaus in dein wahres mögliches Menschsein zu erwach(s)en.

Der Autor Parmjeet Singh

Über den Autor

Paramjeet Singh,
 Lehrer & Berater
Karam Kriya, Kundalini Yoga, Sat Nam Rasayan. Einzelberatungen, Heilbehandlungen, Ausbildung, Workshops, Kurse, www.yogajapa.com, pjs@yogajapa.com, 0151/55648822.

Buchempfehlung: Shiv Charan Singh – Lass Dich von den Zahlen leiten

Dies sind Ausschnitte aus dem Artikel.

Erfahren Sie mehr über die Magie der Zahlen.
Lesen Sie die vollständige Fassung in Tattva Viveka 70  oder downloaden Sie diesen Artikel einzeln als ePaper für 2,00 € (Pdf, 8 Seiten).

Der komplette Artikel als PDF zum Download

Paramjeet Singh TV70 (PDF)

Kompletter Artikel im PDF-Format (8 Seiten)
 
Preis: 2,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt.)
 
 
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
CAPTCHA

*