Leben bestimmt Leben

Leben bestimmt Leben

Zum Unterschied von Leben und Materie

Autor: Ronald Engert
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Philosophie
Ausgabe Nr.: 16

Bei der philosophischen Erklärung der Wirklichkeit muß dem Umstand Rechnung getragen werden, dass es immer ein Mensch ist, der die Bestimmung macht. Leben ist die konstitutive Rahmenbedingung von Erkenntnis. In diesem Sinne untersucht Engert die Aussagen von G. W. Hegel, Ernst Bloch, Edmund Husserl und Walter Benjamin zur Kategorie des Lebens und legt damit eine grundlegende philosophische Ordnung frei.

Tattva Viveka Ausgabe 16 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*