Religion als Sucht

Religion als Sucht

Krankheit und Genesung im spirituellen Leben

Autor: Ronald Engert
Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie
Ausgabe Nr.: 38

Zunehmend suchen die Menschen Heilung und persönliche Entwicklung in spirituellen Methoden. Sich einfach einer Religion anzuschließen und fleißig zu meditieren kann jedoch Probleme auch verstärken. Phänomene wie die Verdrängung von Teilen unseres Selbst in den Schatten sowie Abhängigkeit erzeugende religiöse Organisationen hindern den Menschen an seiner Ganzwerdung und trennen ihn von seinem inneren Selbst. Was kann Meditation und Religion wirklich leisten?

Tattva Viveka Ausgabe 38 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*