Die Untersuchung eines rätselhaften Phänomens, Teil 2

  Autor: Prof. Roland Böckle Kategorie: Philosophie Ausgabe Nr: 65 Was ist eigentlich Zeit? Zeit beschäftigt die Menschen, seit es Kultur gibt, und immer noch ist unklar, was Zeit eigentlich ist. Der Autor gibt ein Panorama der Aussagen und Erkenntnisse zur Zeit aus der gesamten Menschheitsgeschichte und zeigt, dass Zeit objektiv nicht fassbar ist. Vielmehr ist sie ein menschliches Empfinden, ein Konstrukt und eine Relation zwischen erfahrbaren Ereignissen. Lesen Sie im 2. Teil über die physikalische Zeit und die Zeit des Menschen.

Die Untersuchung eines rätselhaften Phänomens

Autor: Prof. Roland Böckle Kategorie: Philosophie Ausgabe Nr: 64 Was ist eigentlich Zeit? Zeit beschäftigt die Menschen, seit es Kultur gibt, und immer noch ist unklar, was Zeit eigentlich ist. Der Autor gibt ein Panorama der Aussagen und Erkenntnisse zur Zeit aus der gesamten Menschheitsgeschichte und zeigt, dass Zeit objektiv nicht fassbar ist. Vielmehr ist sie ein menschliches Empfinden, ein Konstrukt und eine Relation zwischen erfahrbaren Ereignissen.Zeit beschäftigt die Menschen, seit es Kultur gibt, und immer noch ist unklar, was Zeit eigentlich ist. Der Autor gibt ein Panorama der Aussagen und Erkenntnisse zur Zeit aus der gesamten Menschheitsgeschichte und zeigt, dass Zeit objektiv nicht fassbar ist. Vielmehr ist sie ein menschliches Empfinden, ein Konstrukt und eine Relation zwischen erfahrbaren Ereignissen.
Ist das Bewusstsein eine Funktion des Gehirns?

Empirische und erkenntnistheoretische Indizien für die Existenz einer immateriellen Sphäre

  Autor: Prof. Roland Böckle Kategorie: Philosophie Ausgabe Nr: 61   Wenn man die Schnittstelle von Wissenschaft und Spiritualität untersucht, mag es sinnvoll sein, herauszuarbeiten, was die Wissenschaft nicht erklären kann. Der Autor zeigt empirisch und philosophisch, dass Bewusstsein materiell nicht erklärbar ist. Vielmehr erfordert die Existenz von Bewusstsein die Annahme einer mystischen Dimension.