Wer ist Gott?

Einheit und Vielfalt in der Transzendenz

Autor: Brigitte Harnoss
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/Yoga
Ausgabe Nr.: 28

»Kann Gott etwas erschaffen, das so schwer ist, dass Er es selbst nicht hochheben kann?« Anhand der vedischen Quellen arbeitet Harnoss die Eigenschaften eines höchsten transzendentalen Prinzips heraus, das nicht nur homogene Eigenschaften im Sinne einer einfachen Einheit aufweist, sondern auch heterogene, widersprüchliche Eigenschaften integriert. Der Aufsatz untersucht die verschiedenen Aspekte Gottes und diskutiert die Frage, inwieweit Allwissenheit, Allmacht und Alldurchdringung überhaupt zu den Attributen eines höchsten vollständigen nicht-dualen Seins zählen können.

Tattva Viveka Ausgabe 28 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*