Wissenschaft und Spiritualität

VIELES IST IM UMBRUCH – WIR WOLLEN ANREGEN UND BERICHTEN VON DEM, WAS UNS MENSCHEN UND UNSERE KULTUR AUSMACHT. DABEI RECHERCHIEREN WIR GRÜNDLICH UND VERFOLGEN DIE NEUESTEN TRENDS.

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität um zu heilen, Liebe um verbunden zu sein, Wissen um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität können Sie in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für Ihren göttlichen Seelenplan finden.

BEITRAG DER WOCHE

William Paul Young:
Gott ist Beziehung
Ein Gespräch über Liebe, Freiheit und den göttlichen Tanz

Ein Gespräch über Liebe, Freiheit und den göttlichen Tanz

Ist Gott ein strafender Gott? Ist Gott Liebe? Ist Gott ein personales Wesen oder einfach nur das große Eine? Der Chefredakteur Ronald Engert spricht mit William Paul Young, Autor des Bestsellers »Die Hütte. Ein Wochenende mit Gott«, der ebenso verfilmt wurde. Im Gespräch widmen sich die beiden den essenziellen Fragen des Daseins über Liebe, Freiheit und den Beziehungsaspekt Gottes.

Tattva Viveka: Mein heutiger Interviewpartner ist William Paul Young. Er ist ein christlicher Autor, der in seinen Werken seine Sicht auf den Glauben und Gott beleuchtet. Ich habe einige philosophische bzw. theologische Fragen an Dich. In dem Buch »Lügen, die wir uns über Gott erzählen« machst Du klar, was Religion ist und dass Jesus kein »religiöses Wesen« gewesen ist. Unterscheidest Du auch zwischen Religion und Spiritualität? Was ist der Unterschied zwischen Religion und wahrem Glauben? Kannst Du uns dazu etwas sagen?

William Paul Young: Ja, sicher. Im europäischen Kontext erfährt Religion manchmal nicht die Unterscheidung, die wir aus kanadischer Sicht tendieren zu machen. In Kanada sprechen wir vielmehr über Religion als das System, das die Menschheit in verschiedene Glaubensrichtungen spaltet. Sogar das Christentum hat um die 40.000 verschiedene Bekenntnisse. Einige stehen auch in Konflikt miteinander, wohingegen Spiritualität sich im Gegensatz zu einem religiösen System mit der Natur Gottes, dem Bild Gottes, der Person Jesus als eine Beziehung auseinandersetzt. Ich versuche, einige dieser Unterscheidungen vorzunehmen. Dabei ist es aus meiner Sicht als Kanadier ein wenig einfacher. Wenn wir über Religion als ein System sprechen, ist es nicht gänzlich negativ gemeint. Dieses System war auch in der Lage, wundervolle Dinge zu errichten, wie das Verbreiten der Botschaft der Güte Gottes oder die Errungenschaften der Medizin oder der Wissenschaft oder der Erziehung. Religiöse Systeme haben daran mitgewirkt, dieses unterschiedliche Wissen zu verbreiten. Aber sie haben auch den Planeten verwüstet. Sie schufen Fundamentalismus, schadeten Andersdenkenden und vertraten ein hierarchisches Wertesystem. Außerdem missbrauchten sie Magie, Kontrolle und Macht. Ich glaube aber nicht, dass es bei Gott um Religion auf solch eine Weise geht. Es geht eher um die Beziehung, von Angesicht zu Angesicht, und nicht um ein System.

Spiritualität setzt sich im Gegensatz zu einem religiösen System mit der Natur Gottes, dem Bild Gottes, der Person Jesus als eine Beziehung auseinander.

Wenn ich darauf blicke, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, kann ich es im Gespräch nicht von Beziehung trennen. Es ist der Kern unseres Wesens. Wir wurden durch Beziehungen geschaffen. Auch wenn die Motive vielleicht falsch waren, sind wir in einer Beziehung geboren. Es hat eine Auswirkung auf uns, dass wir von unserer Mutter ausgetragen wurden. Wir werden in Beziehungen hineingeboren, wie dysfunktional sie auch sein mögen, denn unsere Gebrochenheit wurde auch sehr häufig von Beziehungen ausgelöst. Das ist problematisch, aber auch Heilung entsteht durch Beziehungen. Und zu glauben, dass all dies durch ein unpersönliches beziehungsloses Wesen geschaffen sein soll, macht für mich keinerlei Sinn. Ich betrachte also, was wir sind und das Schönste, was wir sind, basiert auf Beziehungen.

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
Sie mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 76, September 2018
Schwerpunkt: Das lebendige Universum.


Die Feinstofflichkeit des Universums • Energie- und Informationsmedizin • Außergewöhnliche Erfahrungen • Spiritualität und Heilung • Die kindliche Entwicklung • Erfahrungen in 9 Tagen Dunkelretreat • »New Age«-Pioniere • Gott ist Beziehung • und vieles mehr …

 

Tattva Viveka 76

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für Sie:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Sie sind schon überzeugt? Dann schauen Sie sich auch unsere anderen Abonnements an und holen Sie sich jetzt die Tattva in Ihrer bevorzugten Form nach Hause – jetz mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin können Sie auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So können Sie sich Ihre eigene Tattva Viveka gemäß Ihren eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können Ihnen eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Sie erhalten unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Seite. Wählen Sie zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichern Sie sich Ihr Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Sie haben uns neu entdeckt oder konnten eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichern Sie sich alle Ausgaben aus 2016 zum in Ruhe lesen!

Jahrgangspaket 2016

Die Jahrgangs-Pakete mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform

Dieses Angebot haben wir auch für die Jahrgänge 2013 bis 2015. Einfach mal drauf klicken!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und seien Sie bestens über Neuigkeiten,
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!

Besuchen Sie uns in den sozialen Netzwerken und erhalten Sie täglich Ihre Portion Tattva

Wir decken eine große Bandbreite von Themen ab. Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen,
haben wir die großen Bereiche nach Anteilen zusammengestellt:

NATURWISSENSCHAFT0%

GEIST & SOZIALES0%

SPIRITUELLE KULTUREN0%

Uns bei der Tattva Viveka geht es um Inhalte. Stöbern Sie in unserer umfangreichen Datenbank und tauchen Sie ein in die reiche Welt des Wissens!

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann