Buchbesprechungen

  cov_risi1und2 Band 1: Ganzheitliche Spiritualität. Der Schlüssel zur neuen Zeit Govinda-Verlag 2011, Tb., 206 S., 14,00 €, 22,00 CHF Band 2: Einheit im Licht der Ganzheit. Orientierung im Labyrinth von Religion, Erleuchtung und New Age, Govinda-Verlag 2011, Tb., 284 S., 14,00 €, 22,00 CHF Armin Risi ist mittlerweile seit 20 Jahren als Autor für spirituelle Grundfragen tätig. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich ihn ca. 1995 im Tessin traf, wo er gerade an seinem Buch »Gott und die Götter« arbeitete. Damals sollte es ein Buch werden, schließlich wurden daraus drei Bücher. Darin trat er zu einem Panoramaüberblick über die spirituellen Traditionen der Menschheit aus der Sicht der vedischen Überlieferung an und stellte da schon die Traditionen des Monismus und des Theismus ins Verhältnis.
cov_keel2 Othmar Keel: Gott weiblich Eine verborgene Seite des biblischen Gottes Ausstellungskatalog Gütersloher Verlagshaus, DIN A 4, 144 S., durchgehend farbig bebildert, € 25,00   Ganze 6800 Male bezeichnen die Übersetzungen des Alten Testaments den biblischen Gott als der Herr. So wundert es nicht, dass Gläubige gewöhnlich ihre Vorstellung von Gott vermännlichen. Doch schon Kirchenvater Augustinus kommentierte Psalm 27, 10 – „Wenn mich auch Vater und Mutter verlassen, JHWH nimmt mich auf“ – mit folgenden Worten:
„(Gott) ist Vater, weil er gründet, weil er (be)ruft, weil er befiehlt, weil er herrscht; Mutter, weil sie (die Gottheit) wärmt, weil sie nährt, weil sie stillt, weil sie umschließt.“
cover_warm   Hartmut Warm: Die Signatur der Sphären DVD, Nuoviso Filmproduktion, 2010, 100 min., € 19,99 Die Planeten unseres Sonnensystems bewegen sich auf elliptischen Bahnen um die Sonne. Dabei passiert jeder Planet einen sonnenfernsten und einen sonnennächsten Punkt. Gravitationskräfte bewirken, dass die Planeten diese beiden Punkte mit unterschiedlicher Geschwindigkeit passieren. Die Überraschung ergibt sich, wenn man die Geschwindigkeiten der Planeten miteinander in Bezug setzt. 13 von 18 möglichen Proportionen stimmen signifikant mit denen musikalischer Intervalle überein. Offenbart sich hier die Musik der Schöpfung? Mit einer eigens entwickelten Software erforscht Hartmut Warm die Harmonie der Sphären. Dabei konnte er Gesetzmäßigkeiten sichtbar machen, die offenbar einer höheren Ordnung entspringen.

Dieses kleine Bändchen, das als »Streitschrift« im Ullstein-Verlag erschienen ist, ist ein furioses Plädoyer für die neuen elektronischen Medien wie Blogs, Facebook, Twitter, YouTube und andere. Erstmals in der Geschichte haben Blogs und soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter ein diktatorisches Regime zu Fall gebracht. Die 27-jährige Lina war eine der Internetaktivisten, die im tunesischen Volksaufstand 2010/2011 den Diktator Ben Ali vertrieben haben....

krahé weigt Wolfgang Krahé / Heinz-Jürgen Weigt: Wie geht es dir? Die heilsame Kraft der Begegnung, Klotz-Verlag, Frankfurt M. 2010, 2. Aufl., geb., 200 S., € 19,00 Dieses Buch ist ein psychologischer Ratgeber mit spirituellem Hintergrund. Wolfgang Krahé ist Psychologe und Heinz Jürgen Weigt ist Ökonom und Ingenieur. Beide arbeiten seit vielen Jahren zusammen als Coach, Trainer und Organisationsberater. Der Ansatz dieses Buches stellt die Bedeutsamkeit von Begegnung heraus. Deshalb auch der Untertitel: Die heilsame Kraft der Begegnung. Zentrales Motiv des menschlichen Lebens sind somit die Beziehungen, der Kontakt und die Kommunikation. Dies sind auch die Orte, wo die meisten Probleme auftreten.
  cov_miller Alice Miller: Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst, gelesen von Sabine Wandjo, Musik von WordManiac, Ungehört Verlag, Frankfurt 2009, 5 CDs in Pappschuber mit Beiheft, 5:37h, 24,95 € Dieses Hörbuch des bekanntesten Buches von Alice Miller ist ein ambitioniertes Projekt des kleinen Ungehört-Verlags. Bestechend an diesem Werk ist die Sprache und der Lesestil der Hauptstimme, die von der Diplompädagogin Sabine Wandjo kommt. Wandjo setzt das Werk von Alice Miller in der Ausbildung von Erziehern und Erzieherinnen ein, und es war ein Ausgangspunkt für dieses ambitionierte Projekt, eine Stimme zu haben, die nicht nur liest, sondern verstehend interpretiert.