Kunst/Musik/Literatur

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Musik ist Magie und die Welt ist Klang Autor: Barnim Schultze Kategorie: Musik / Harmonik Ausgabe Nr.: 43 Wie ist es möglich, einen Grundbaustein der Welt, wie das Wasserstoffatom, für den Menschen hörbar zu machen? Der Musiker Barnim Schultze erklärt in seinem Artikel die Hintergründe zur sogenannten Quantenmusik, die durch die Elektronensprünge des Atoms vorgegeben wird. Schultze hat über einen Zeitraum von zehn Jahren an der Vertonung von Wasserstoff gearbeitet und gibt im Artikel einen Einblick in...

Autor: Sirtaro Bruno HahnKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / KunstAusgabe Nr.: 40 imagami-Bilder zeigen Pflanzen oder Elemente der Natur. Eine besondere geometrische Struktur macht diese Bilder zu Kraftfeldern. Wie in homöopathischen Mitteln werden die besonderen Informationen gesteigert und feinere Ebenen der Natur aufgeschlossen und wirksam. Dadurch können die Qualitäten leichter erfahren und jederzeit gezielt genutzt und heilsam angewendet werden. Imagami ermöglicht viele ungewöhnliche und schöpferische Ansätze, die heilsame Schwingungen der Natur zu nutzen. Tattva Viveka Ausgabe 40 Inhaltsverzeichnis ...

Eurythmie als Visualisierung der Sprache Autor: Dominik IrtenkaufKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / TanzAusgabe Nr.: 40 In dem Weltbild der Anthroposophie spielt auch der Tanz eine wichtige Rolle. Dabei soll dieser Tanz weit mehr als eine körperliche Ertüchtigung sein. Eurythmie kommt aus dem Geistigen und drückt eine unsichtbare Sprache in Bewegungen aus. Damit soll Eurythmie vom Ausdruckstanz und vom Turnen unterschieden sein. Tattva Viveka Ausgabe 40 Inhaltsverzeichnis ...

Spiritueller Dichter und Ankündiger eines Neuen Zeitalters (Teil 1) Autor: Prof. Dr. Johannes HeinrichsKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / LiteraturAusgabe Nr.: 34 Friedrich Hölderlin ist heute einer der anerkanntesten Dichter der Romantik. Zu Lebzeiten wurde er als unheilbar wahnsinnig eingesperrt. Heinrichs analysiert Hölderlins Schriften aus dieser Zeit und zeigt auf, dass nicht der Dichter wahnsinnig war, sondern seine Zeitgenossen das hohe Niveau seiner Poesie wie auch seiner spirituellen Ebene nicht nachvollziehen konnten. Tattva Viveka Ausgabe 34 Inhaltsverzeichnis ...

Spiritueller Dichter und Ankündiger eines Neuen Zeitalters (Teil 2) Autor: Prof. Dr. Johannes HeinrichsKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / LiteraturAusgabe Nr.: 35 Friedrich Hölderin ist heute einer der anerkanntesten Dichter der Romantik. Zu Lebzeiten wurde er als unheilbar wahnsinnig eingesperrt. Heinrichs analysiert Hölderins Schriften aus dieser Zeit und zeigt auf, dass nicht der Dichter wahnsinnig war, sondern seine Zeitgenossen das hohe Niveau seiner Poesie wie auch seiner spirituellen Ebene nicht nachvollziehen konnten. Tattva Viveka Ausgabe 35 Inhaltsverzeichnis ...

Autor: Amara Marcus HugkKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / MusikAusgabe Nr.: 31 Das kleine verschlafene Dorf Melkote in Südindien ist das Zentrum einer uralten Tradition der heilenden Mantren und der sakralen Musik, die dort im Rahmen der spirituellen Praxis des Vaishnava-Vedanta entstanden ist. Die Anwendung der Mantren zur geistigen Heilung wird die packende Schilderung einer Heilungszeremonie verdeutlicht. Tattva Viveka Ausgabe 31 Inhaltsverzeichnis ...