Theologie

Die Ich-Identität als relative resultiert aus historischen oder geografischen Bedingungen. Dass eine Ich-Identität nicht nur im Individuum, sondern auch in Kollektiven zum Ausdruck kommt, führt dazu, dass sich Völker und Religionsgemeinschaften bilden. Der Artikel zeigt auf, wie jüdisches, christliches und islamisches Ego entstanden und was ihre spezifischen Projektionen sind. Dies hat auch politische und soziale Konsequenzen. Zur Überwindung dieser Bedingtheiten plädiert der Autor für eine spirituelle Bewusstwerdung, die sich an der Frage des Ich und der Subjektivität ausrichtet....

Zur Existenz eines individuellen Selbst Autor: Ronald Engert Kategorie: Spirituelle Kulturen, Veden Ausgabe Nr.: 48 Der Aufsatz ist eine Auseinandersetzung mit der Idee des Buddhismus und Advaita, dass das Ich eine Illusion sei. In der ursprünglichen vedischen Überlieferung beinhaltet die spirituelleWirklichkeit individuelle Personen, von denen Gott die höchste individuelle Person ist. Mit dieser Grundlage offenbart sich die Struktur des Diesseits als ebenso wirklich wie die des Jenseits.   Zusammenfassung In den non-dualen Traditionen des Advaita und des Buddhismus existiert kein Konzept eines individuellen Selbst. Innerhalb eines spirituellen Bewusstseins...

Mein Besuch bei Scientology Autor: Ronald Engert Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie Ausgabe Nr.: 43 Kaum eine neureligiöse Bewegung wird so kontrovers und mit so viel Feindseligkeit betrachtet wie Scientology. Was steckt dahinter? Was sind das für Leute? Der Chefredakteur wagte sich in die Höhle des Löwens und entdeckte ganz normale Menschen. Tattva Viveka Ausgabe 43 Inhaltsverzeichnis...

Die spirituellen Inhalte Autor: Frank Busch Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie Ausgabe Nr.: 43 Busch ist ein langjähriges Mitglied der Scientology-Kirche und spricht in diesem Interview über die geschichtlichen, institutionellen und spirituellen Hintergründe dieser umstrittenen Bewegung. Nach eigenen Angaben ist »Scientology das Studium des geistigen Wesens in Beziehung zu sich selbst, zum Universum und zu anderen Leben. Scientology beschäftigt sich mit dem unsterblichen geistigen Wesen und seinen Fähigkeiten.« Fernab von Sektenhetze soll hier ein objektiver Blick auf diese umstrittene Bewegung geworfen werden. Tattva Viveka...

Krankheit und Genesung im spirituellen Leben (2) Autor: Ronald Engert Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie Ausgabe Nr.: 39 Im gegenwärtigen Zeitalter der Sucht wird auch Religion und Spiritualität nicht von süchtig machenden Verhaltensweisen verschont. Im 1. Teil des Aufsatzes wurde aufgezeigt, wie die Außenfixierung des Menschen ungesunde Abhängigkeiten erzeugt, wie Macht und Kontrolle durch einen mytischen Gott im Zeitalter der Aufklärung durch die Beherrschung der Materie ersetzt wurden, und wie die Verdrängung von Persönlichkeitsanteilen in den Schatten und der Modus der Projektion auch...

Krankheit und Genesung im spirituellen Leben Autor: Ronald Engert Kategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / Theologie Ausgabe Nr.: 38 Zunehmend suchen die Menschen Heilung und persönliche Entwicklung in spirituellen Methoden. Sich einfach einer Religion anzuschließen und fleißig zu meditieren kann jedoch Probleme auch verstärken. Phänomene wie die Verdrängung von Teilen unseres Selbst in den Schatten sowie Abhängigkeit erzeugende religiöse Organisationen hindern den Menschen an seiner Ganzwerdung und trennen ihn von seinem inneren Selbst. Was kann Meditation und Religion wirklich leisten? Tattva Viveka Ausgabe 38 Inhaltsverzeichnis...