Biologie

Leben und Werk des Begründers der Evolutionstheorie Autor: Dr. Michael NahmKategorie: Naturwissenschaft / EvolutionstheorieAusgabe Nr.: 39 Was Einsteins Relativitätstheorie für die Physik ist, bedeutet Darwins Evolutionstheorie für die Biologie. Eine Einführung in das Leben und Werk von Charles Darwin, dem Begründer der Evolutionstheorie, der am 13. Februar 2009 seinen 200. Geburtstag feiert. Darwin war ein unkonventioneller Forscher, der nicht zum wissenschaftlichen Establishment gehörte, stets für neue Gedanken aufgeschlossen war und selbst vor spiritistischen Seancen nicht zurückschreckte. Tattva Viveka Ausgabe 39 Inhaltsverzeichnis ...

Das intelligente Universum Autor: Prof. Dr. Martin LockleyKategorie: Naturwissenschaft / BiologieAusgabe Nr.: 38 Die Frage Kreationismus oder Evolution ist in Europa weniger polarisiert als in den USA. Martin Lockley, Geologe und Paläontologe, prüft die neuesten Gedanken und stellt das Problem in einen breiteren wissenschaftlichen und philosophischen Kontext. Johann Wolfgang Goethe und Jean Gebser sind ihm Ahnen einer integralen Sicht, in der Mystik, Bewusstsein, Evolution und Materie keine Widersprüche darstellen und der alte Dualismus von Wissenschaft und Religion überwunden wird. Tattva Viveka Ausgabe 38...

Schamanismus und Wissenschaft Autor: Dr. Jeremy NarbyKategorie: Naturwissenschaft / EthnologieAusgabe Nr.: 29 Es mag so aussehen, als seien Schamanismus und Wissenschaft entgegengesetzte Erkenntniswege. Offenheit und ein integrativer Ansatz zeigen jedoch, dass sie sich sehr gut ergänzen. Der Ethnologe und Biologe Jeremy Narby erforschte lange die schamanischen Traditionen im Amazonasgebiet. Er traf sich mit Schamanen und Wissenschaftlern, um herauszufinden, was sie über die allen Lebensformen innewohnende Intelligenz wissen… Tattva Viveka Ausgabe 29 Inhaltsverzeichnis ...

Spiegelung zwischen Geist und Materie Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / BiologieAusgabe Nr.: 27 Biophysik: Dieser naturwissenschaftliche Grundsatzartikel gibt die Forschungen des russischen Biologen Peter Gariaev u.a. wieder, die in der DNS nicht-stoffliche Wirkungen entdeckt haben: „Die Moleküle in der DNS klingen leise aber unaufhörlich und mit Bedeutung, wie menschliche Sprache in einer allen lebenden Organismen verständlichen Sprache.“ (P. Gariaev). Der Phantomeffekt wird hierbei zum mess- und wahrnehmbaren Indikator für nicht-stoffegebundene Informationsübertragung bzw. für die Grenze, wo etwas Nicht-Physikalisches in...

Spiegelung zwischen Geist und Materie Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud Wagner Kategorie: Naturwissenschaft / Biophysik Ausgaben Nr.: 26-27 Download als PDF: Teil 1, ca. 696 KB und Teil 2, ca. 704 KB Dieser naturwissenschaftliche Grundsatzartikel gibt die Forschungen des russischen Biologen Peter Gariaev u.a. wieder, die in der DNS nicht-stoffliche Wirkungen entdeckt haben: „Die Moleküle in der DNS klingen leise aber unaufhörlich und mit Bedeutung, wie menschliche Sprache in einer allen lebenden Organismen verständlichen Sprache.“ (P. Gariaev). Der Phantomeffekt wird hierbei zum mess- und wahrnehmbaren...

Dieseeits und Jenseits der Raum-Zeit-Netze. Ein neuer Weg in der Medizin Autor: Dr. Ulrich WarnkeKategorie: Naturwissenschaft / BiophysikAusgabe Nr.: 22 Kann heute die Naturwissenschaft intelligente Wesen, uns Menschen mit Körper und Geist erklären?, fragt der Biophysiker Warnke. Der Geist steuert die Materie, und Lebewesen sind Energie- und Informationskonglomerate mit Sinngebung. Wie das alles funktioniert, entschlüsselt Warnke mithilfe der Quantentheorie und den modernsten Erkenntnissen über die Information und das raum-zeitlose Vakuumfeld. Damit gehört er im besten Sinne zur Riege der ganzheitlichen, transzendenzoffenen Wissenschaftler....