Biologie

Einige Gedanken zur Evolution der Lebewesen und der Veränderung von Erbeigenschaften Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / EvolutionstheorieAusgabe Nr.: 39 Ausgehend von den Arbeiten des österreichischen Biologen Ludwig von Bertalanffy über Fließgleichgewichte, von der genetischen Feldtheorie des russischen Biologen Alexander Gurwitsch sowie der Harmonikalen Ordnung erklärt die Chemikerin Waltraud Wagner die Evolution nicht aus materiellen chemischen Ursachen, sondern aus der zeitlosen geistigen Struktur von Information. Diese Information erscheint im Zuge der Evolution in elektromagnetischen Schwingungsmustern und schließlich in materiellen Formen....

Allergien, Elektrosensitivität, Homöopathie und die Bedeutung der Kohärenz Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 40 In einer ganzheitlichen Betrachtung der Lebensphänomene sind Informationen, Schwingungen, elektromagnetische Felder und materielle Formen gleichermaßen bedeutsam. Die Arbeiten von Smith und Wagner sind Ansatzforschung an vorderster Front der Integration von Wissenschaft und Spiritualität und geben die Richtung für eine erweiterte Naturwissenschaft des 3. Jahrtausends an. Ihre praktische Bedeutung zeigt sich in diesem Beitrag in der Erklärung und Behandlung von Krankheiten wie Allergien...

Das intelligente Universum Autor: Prof. Dr. Martin LockleyKategorie: Naturwissenschaft / BiologieAusgabe Nr.: 38 Die Frage Kreationismus oder Evolution ist in Europa weniger polarisiert als in den USA. Martin Lockley, Geologe und Paläontologe, prüft die neuesten Gedanken und stellt das Problem in einen breiteren wissenschaftlichen und philosophischen Kontext. Johann Wolfgang Goethe und Jean Gebser sind ihm Ahnen einer integralen Sicht, in der Mystik, Bewusstsein, Evolution und Materie keine Widersprüche darstellen und der alte Dualismus von Wissenschaft und Religion überwunden wird. Tattva Viveka Ausgabe 38...

Schamanismus und Wissenschaft Autor: Dr. Jeremy NarbyKategorie: Naturwissenschaft / EthnologieAusgabe Nr.: 29 Es mag so aussehen, als seien Schamanismus und Wissenschaft entgegengesetzte Erkenntniswege. Offenheit und ein integrativer Ansatz zeigen jedoch, dass sie sich sehr gut ergänzen. Der Ethnologe und Biologe Jeremy Narby erforschte lange die schamanischen Traditionen im Amazonasgebiet. Er traf sich mit Schamanen und Wissenschaftlern, um herauszufinden, was sie über die allen Lebensformen innewohnende Intelligenz wissen… Tattva Viveka Ausgabe 29 Inhaltsverzeichnis ...

Spiegelung zwischen Geist und Materie Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / BiologieAusgabe Nr.: 27 Biophysik: Dieser naturwissenschaftliche Grundsatzartikel gibt die Forschungen des russischen Biologen Peter Gariaev u.a. wieder, die in der DNS nicht-stoffliche Wirkungen entdeckt haben: „Die Moleküle in der DNS klingen leise aber unaufhörlich und mit Bedeutung, wie menschliche Sprache in einer allen lebenden Organismen verständlichen Sprache.“ (P. Gariaev). Der Phantomeffekt wird hierbei zum mess- und wahrnehmbaren Indikator für nicht-stoffegebundene Informationsübertragung bzw. für die Grenze, wo etwas Nicht-Physikalisches in...

Spiegelung zwischen Geist und Materie Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud Wagner Kategorie: Naturwissenschaft / Biophysik Ausgaben Nr.: 26-27 Download als PDF: Teil 1, ca. 696 KB und Teil 2, ca. 704 KB Dieser naturwissenschaftliche Grundsatzartikel gibt die Forschungen des russischen Biologen Peter Gariaev u.a. wieder, die in der DNS nicht-stoffliche Wirkungen entdeckt haben: „Die Moleküle in der DNS klingen leise aber unaufhörlich und mit Bedeutung, wie menschliche Sprache in einer allen lebenden Organismen verständlichen Sprache.“ (P. Gariaev). Der Phantomeffekt wird hierbei zum mess- und wahrnehmbaren...