Judentum / Kabbala

Seit 1968 erforscht der Physiker und Kabbalist Stan Tenen die hebräischen Buchstabensequenzen der Genesis und hat darin ein informationstheoretisches Muster gefunden, dass hochrelevante Informationen über die Entstehung der Materie aus dem Geist und den Zusammenhang zwischen diesen Realitätsebenen enthält. Dies ist nicht nur von wissenschaftlichem und spirituellem Interesse, sondern zeigt, dass auch die alten Völker hohes Wissen hatten und in den Überlieferungen mehr als veraltete Geschichten zu finden sind....

Der Kabbalist und Mathematiker Stan Tenen betrachtet die biblische Überlieferung der Erschaffung „nach dem Bilde Gottes“ als bildhafte Darstellung eines realen Zusammenhangs, demzufolge alles Existierende einen gemeinsamen Grund hat, aus dem es erschaffen wurde. Ein Streifzug durch die Welt der Elektronen bis zu Ain Sof, dem göttlichen Ursprung von allem, und der darin enthaltenen Unsterblichkeit....

Der Bauplan der Schöpfung in der Thora Autor: Prof. Dr. Eli LaschKategorie: Spirituelle Kulturen / Judentum / KabbalaAusgabe Nr.: 19 Der jüdische Professor für Religionsgeschichte und Geistheiler Eli Lasch beschreibt in diesem Aufsatz die tieferen Bedeutungsebenen der Thora. Dieses über 2000 Jahre alte Werk gibt erstaulich genaue Informationen über naturwissenschaftliche Zusammenhänge, und nicht zuletzt die Entdeckung des Bibelcodes – verschlüsselte Informationen in den Buchstabensequenzen des hebräischen Urtextes – gibt Anlass, in dem Werk mehr als nur ein historisches oder mythologisches Werk zu...

Diskussion zu einem außergewöhnlichen Phänomen Autor: Prof. Eliyahu Rips, Stan Tenen, Ari Schachter, Dieter VoglKategorie: Spirituelle Kulturen / Judentum / KabbalaAusgabe Nr.: 08 Der Bibelcode stellt Buchstabenfolgen in der Thora dar, die, nach bestimmten Zählungsmustern abgeleitet, verschlüsselte Botschaften zu Ereignissen enthält, die erst heute, viele Hunderte von Jahren nach der Verfassung der Thora, eintreten. Tattva Viveka Ausgabe 08 Inhaltsverzeichnis ...

Das Modell der Kontinuierlichen Schöpfung Autor: Stan TenenKategorie: Spirituelle Kulturen / Judentum / KabbalaAusgabe Nr.: 08 Der Mathematiker und Kabbalist Stan Tenen entdeckte in der Buchstabensequenz der Genesis ein wissenschaftliches Modell der »kontinuierlichen Schöpfung«, das in einer bestimmten Anordnung der hebräischen Buchstaben verschlüsselt ist. Die Spiral- und die Torusform sind dabei entscheidende Abbildungsprinzipien, die den Vorgang der Schöpfung beschreiben. Nach Tenen ist auch der Text der sagenumwobenen Smaragdtafel eine Repräsentation dieses Urwissens. Tattva Viveka Ausgabe 08 Inhaltsverzeichnis ...

Der Gott Abrahams aus der Sicht eines Mathematikers Autor: Stan TenenKategorie: Spirituelle Kulturen / Judentum / KabbalaAusgabe Nr.: 05 Stan Tenen, Kabbalist, Mathematiker und Leiter der Meru Foundation, spricht hier über die mathematische Notwendigkeit der Singularität Gottes. Die Idee von dem einen Gott sieht er nicht als ideologische Vereinnahmung durch die Religionen, sondern als ein tiefes Menschheitswissen, daß allen Religionen gemeinsam ist. Tattva Viveka Ausgabe 05 Inhaltsverzeichnis ...