Schamanismus

Schamanische Pflanzenmedizin Autor: Don PedroKategorie: Spirituelle Kulturen / SchamanismusAusgabe Nr.: 35 Der Schamane Don Pedro ist Mestize und hat von verschiedenen Schamanen und Stämmen in Peru gelernt. Sein Anliegen ist die Bewahrung des Wissens um die Heilpflanzen des Dschungels, die seit Beginn seiner Lehrzeit bereits zu 80% verschwunden sind. Mit den Icaros (Heilliedern) nimmt er Kontakt zu den Geistwesen auf. Die psychoaktive Pflanze Ayahuasca verwendet er, um schweren Krankheiten auf den Grund zu gehen. Tattva Viveka Ausgabe 35 Inhaltsverzeichnis ...

Das spirituelle Erbe einer gewaltfreien Kultur in Neuseeland Autor: Winfried AltmannKategorie: Spirituelle Kulturen / AboriginesAusgabe Nr.: 34 Vor rund 1800 Jahren wurde Neuseeland von einer friedliebenden und spirituellen Volksgruppe, den Waitaha, besiedelt. Die Waitaha lebten im Einklang mit der Natur und verschiedenen Völkern, wurden jedoch durch kriegerische Völker wie den Maori und den Weißen ausgerottet. Heute hält nur noch eine Handvoll Waitaha die traditionelle Weisheit in Händen. Sie haben sich jetzt entschlossen, die » Körbe der Weisheit« den Menschen der Gegenwart zugänglich...

»Ich bin nur eine gewöhnliche Person mit einer außergewöhnlichen Erfahrung.« Interview Autor: Standing EagleKategorie: Spirituelle Kulturen / SchamanismusAusgabe Nr.: 30 Anläßlich des Schamanen-Kongresses im Juli 2006 in Mondsee, Österreich, begegneten wir Standing Eagle, halb indianischer Schamane und Heiler aus den USA. Sein Weg fußt nicht auf großen Philosophien und Glaubenssystemen, sondern erwächst aus seiner inneren Persönlichkeit. Er geht einen stillen und bescheidenen Weg der reinen Erfahrung. Sein Hauptanliegen ist die Authentizität seines Handelns, der ehrliche und radikale Ausdruck seines Selbst ohne ideologischen...

Ein Jahresrückblick mit dem Medizinrad des Verzeihens / Wie sich Ressentiments und Selbstvorwürfe heilen lassen Autor: Sabina TschudiKategorie: Spirituelle Kulturen / SchamanismusAusgabe Nr.: 30 Die »Sweet Medicine« der indianischen Tradition fußt auf der Anwendung der Räder des Wissens zum Verständnis der Wirklichkeit. Diese Medizinräder bilden die verschiedenen energetischen Aspekte der Realität in einem Rad bzw. Kreis ab. Dadurch wird eine wertfreie, nicht hierarchisch gestufte Schau auf die wirkenden Kräfte möglich, die erlöst und heilt. Tattva Viveka Ausgabe 30 Inhaltsverzeichnis ...

Ein Volk kämpft ums Überleben Autor: Dr. Jill MöbiusKategorie: Naturwissenschaft / EthnologieAusgabe Nr.: 27 „Wir sind die wahren Hüter des Regenwaldes. Wir halten die Kraft der Sonne, der Luft, der Erde und unserer Ahnen in unseren Händen. Ohne den Regenwald und ohne Wasser können wir nicht überleben. Wir sind eine Einheit – der Regenwald, das Wasser und die Indianer. Wenn wir keine Hilfe erhalten, wird unser Volk aussterben,“ so ein Clanführer der Fulnio. Seit Jahren werden von der Regierung und von den...

Lebende Tradition Autor: Dr. Gabriele FeyererKategorie: Spirituelle Kulturen / SchamanismusAusgabe Nr.: 26 Ein tiefer Blick in die authentische Kultur der nordamerikanischen Indianer zeigt, dass die indianische Lebensart, ihr Heilwissen und die Traditionen der schamanischen Heiler ungebrochen sind. Die Überlieferungen sind intakt und erfreuen sich in den letzten Jahren einer Renaissance. Dr. Feyerer gibt dabei einen detaillierten Einblick in den Werdegang und die Arbeit des Schamanen anhand verschiedener Stämme, wie z.B. den Lakota, Ojibwa und Cree, und gelangt dabei zu Aussagen wie: „Je...