Veden/Yoga

Maharishi Mahesh Yogis Einblick in den Vedanta

Maharishi Mahesh Yogis Einblick in den Vedanta

Autoren: L. Pirc, Br. G. Momaya, S. Brown Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr: 57   Die vedische Kultur des alten Indiens ist der Ursprung der Kenntnisse über Meditation und die höheren Zustände des Bewusstseins. Maharishi Mahesh Yogi, Wegbereiter der Transzendentalen Meditation im Westen, beschrieb einen systematischen Übungsweg, der zur objektiven Evaluation geeignet ist. Seitdem wurden umfangreiche medizinische Forschungen und wissenschaftlichen Studien unternommen, die zeigen, dass sich Meditation förderlich auf Gesundheit und sozialen Frieden auswirkt.

Kraftorte und Sadhana

Autor: Bharati Corinna Glanert Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr: 54     Ein spiritueller Weg ist eine nie endende Reise in immer tiefere Ebenen des Seins. Die Autorin reißt uns hier mit in ihre persönlichen Erfahrungen auf dem spirituellen Weg. Schauplatz ist Indien. Das Land mit den meisten heiligen Orten und großer spiritueller Kraft. Es gibt unterschiedliche spirituelle Praktiken und religiöse Richtungen. Wichtig ist auch hier seinem eigenen Weg und seiner eigenen Wahrheit zu folgen.

von Cynthia Osammor und Monica Riedel

 Mutter AmmaFür viele ist Mata Amritanandamayi, oft liebevoll „Mutter Amma“ genannt, die Inkarnation der göttlichen Mutter. Sie wird als Avatar bezeichnet, als Mahatma („große Seele“) verehrt, hat ein umfangreiches karitatives Hilfswerk aufgebaut und umarmt alle Menschen, die zu ihr kommen, wie eine Mutter ihre Kinder. 30 Millionen Umarmungen sind es inzwischen. 100% Göttlichkeit und das Ganze auf weiblich im 21. Jahrhundert -  der Versuch einer Annäherung.  

Haupt-Gottesbild der Manipuris

Autor: Johannes Kurki Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr: 51 Die wunderschöne Tanzform namens Manipuri Rasa-lila wurde auf der ganzen Welt für ihren feinen Stil und ihres Gefühls der Hingabe zu Radha und Krishna, dem heiligen Paar, geschätzt. In der abgelegenen und wunderschönen nordöstlichen Ecke von Indien gibt es einen Bundesstaat namens Manipur. Seit Hunderten von Jahren folgen die Einwohner Manipurs der vedischen Kultur und Philosophie. Ihr Haupt-Gottesbild ist der göttliche Held, wie er in der antiken Schrift Srimad-Bhagavatam als Lord Krishna beschrieben wird, oder wie er unter den Manipuris bekannt ist, als Sri Govindaji.

Die Philosophie des Yoga Autor: Josephine Selander Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr: 51 Die Yogapraktikerin Selander gibt hier einen fundierten und anschaulichen Überblick über die vedischen Schriften und die Ursprünge des Yoga in der alten vedischen Kultur. Sie zeigt, wie die Praxis der Asanas in einem größeren spirituellen Entwicklungsweg eingebettet ist, an dessen Ende das spirituelle Erwachen steht. Wie können wir hinter die Oberfläche schauen? Was ist das Wesen der Dinge? Die Yoga-Philosophie greift auf eine tausende Jahre alte Forschung und Erfahrung zurück.     Die Philosophie des...

Über die Frische des offenen Geistes

Autor: Gangaji und Eli Jaxon-Bear Kategorie: Spiritualität Ausgabe Nr: 51 Eine tiefgründige Untersuchung des Geistes, dessen genuine Funktion es ist, unser Überleben zu sichern. Für Fragen nach der spirituellen Essenz ist deshalb der Geist Sachwalter ohnmächtiger Instanzen. Diese Antworten erschließen sich vielmehr dem „no-mind“, der indes nicht mit Intelligenzlosigkeit zu verwechseln ist. Es zeigt sich, dass es unsere Ängste sind, die unserer Befreiung im Wege stehen. Sich ihnen zu stellen, befreit uns.