Tattva Viveka Magazin
 

Oskar Panizzas Forderung eines Neo-Hegelianismus

Prof. Dr. Dr. Alfred Toth: Oskar Panizzas Forderung eines Neo-Hegelianismus

Download: Word-Dokumment (doc), ca. 100 KB

Prof. Dr. Dr. Alfred Toth studierte Mathematik, Philosophie und Linguistik an den Universitäten Zürich, Konstanz, Basel und Stuttgart. Sein mathematischer Schwerpunkt ist die Etablierung einer polykontexturalen Semiotik (neben zahlreichen Aufsätzen erschienen zuletzt die Bücher „Die Hochzeit von Semiotik und Struktur“, Klagenfurt 2003 und „Grundlegung einer mathematischen Semiotik“, Klagenfurt 2007). Er lebt und lehrt seit 2001 in Tucson, AZ (USA). Kontakt: hasosch@aol.com