Mutter Amma Tag

von Cynthia Osammor und Monica Riedel

 Mutter AmmaFür viele ist Mata Amritanandamayi, oft liebevoll „Mutter Amma“ genannt, die Inkarnation der göttlichen Mutter. Sie wird als Avatar bezeichnet, als Mahatma („große Seele“) verehrt, hat ein umfangreiches karitatives Hilfswerk aufgebaut und umarmt alle Menschen, die zu ihr kommen, wie eine Mutter ihre Kinder. 30 Millionen Umarmungen sind es inzwischen. 100% Göttlichkeit und das Ganze auf weiblich im 21. Jahrhundert -  der Versuch einer Annäherung.  

Autor: Mutter AmmaKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 27 Mutter Amma, eine heilige Frau aus Indien, ist durch ihre Umarmungen mittlerweile weithin bekannt und dies verdientermaßen. Sie hat das Format einer Mahatma, einer großen Weisen. Sie ist caritativ sowie spirituell weltweit aktiv, leitet riesige Hilfsprojekte, organisiert Ausbildungsmaßnahmen in Indien und anderen Ländern und überbringt der ganzen Welt die Botschaft der Liebe. Anläßlich ihrer Deutschlandreise hatte die Redaktion Gelegenheit zu einem Interview mit der Heiligen. Tattva Viveka Ausgabe 27 Inhaltsverzeichnis ...