Prof. Dr. Dr. Harald Walach Tag

Geht das? Und wenn ja: wie?

Autor: Prof. Dr. Dr. Harald Walach Kategorie: Spiritualität allgemein Ausgabe Nr: 64   Aufklärung und Spiritualität Allgemein versteht sich die Aufklärung als anti-spirituell. Prof. Walach vertritt die These, dass sich Spiritualität und Aufklärung gegenseitig brauchen. Die Verbindung von beiden beinhaltet Denken und Fühlen und führt zu einem Weltverständnis, das über Dogma hinausgeht. Geistige Hygiene im Sinne von Meditation und Gebet sollte für uns so selbstverständlich wie das tägliche Zähneputzen sein.
Intarsien-Arbeit von J.J. Schacht, Hamburg, im Dom St. Peter in Trier.

Spirituelle Erfahrung als Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnis

Autor: Prof. Dr. Dr. Harald Walach Kategorie: Philosophie Ausgabe Nr: 61   In vielen Disziplinen ist heute die sanfte Annäherung von Wissenschaft und Spiritualität zu erkennen. In dieser Abhandlung führt uns Walach in die Anfänge dieser Bewegung zurück. Hugo de Balma war ein mittelalterlicher Kartäusermönch und Freigeist, der den Weg zur mystischen Erfahrung mit Gott beschrieb und zur Grundlage von Erkenntnis und Wissen machen wollte. Für seine Zeit war sein Ansatz zu weitsichtig. Werden wir ihn heute integrieren können?

Zum Buch »Der Wissenschaftswahn« von Rupert Sheldrake. Ein Plädoyer Autor: Prof. Dr. Dr. Harald Walach Kategorie: Bewusstsein Ausgabe Nr: 59   Rupert Sheldrake, der Begründer der Theorie vom morphogenetischen Feld, ist in einer positivistischen Wissenschaftslandschaft immer wieder starker Kritik ausgesetzt. Harald Walach wirft hier einen nüchternen und befreiten Blick auf Sheldrake und die Wissenschaft.   Ich kenne Rupert Sheldrake schon ein ganzes Weilchen; vor kurzem war er auch bei uns in Frankfurt (Oder) zu Gast. Angefangen hat unsere Bekanntschaft, als wir seine Versuche zum Phänomen des »Angeschautwerdens«...

Subjektivität und Spiritualität in der Wissenschaft Autor: Prof. Dr. Dr. Harald / Dr. Nikolaus von Stillfried Kategorie: Psychologie Ausgabe Nr: 53 [vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text] Können sich Leib und Seele nun endlich die Hand geben? Nikolaus von Stillfried und Harald Walach zeigen den Weg der Geistes- und Wissenschaftsgeschichte bis hin zum aktuellen noch materialistischen Welt- und Wissenschaftsverständnis auf. Der Untersuchungsgegenstand muss von seiner reinen Äußerlichkeit mit Innerlichkeit ergänzt werden. Hier greifen die spirituellen Erkenntnismodi, die letztlich die Aufklärung vervollständigen. [/vc_column_text][vc_separator type="transparent"...