Sehen Tag

Das reine Sehen ist die Wahr-Nehmung der Wirklichkeit jenseits des Ich. Es ist die urteils- und wertungsfreie An-Nahme des Lebens, so wie es ist....

Bisher stand das Subjekt im Zentrum philosophischer Erkenntnis. Der Autor plädiert für eine intersubjektive Phänomenologie der Liebe....

Geben und Nehmen sind elementare Prinzipien des Lebens und der Erkenntnis. Allgemeinhin gilt das Geben als selbstlos und wünschenswert, wohingegen das Nehmen eher als bedürftig oder egoistisch bewertet wird. Die lebens- und erkenntnisaufbauenden Qualitäten des Nehmens wurden im Zuge des herrschenden Paradigmas vergessen. Es liegt nahe, den Unterschied von Geben und Nehmen mit dem Unterschied von männlicher und weiblicher Erkenntnis im Zusammenhang zu sehen....