Tiere Tag

Die Ökopsychologie vereint verschiedene Disziplinen, nicht nur Psychologie und Ökologie, miteinander, um die Trennung zwischen Mensch und Natur aufzuheben. ...

Um Pferde gewaltfrei zu führen, bedarf es der klaren Ausrichtung und Absicht, gefühlt, ehrlich und ohne Hintergedanken. So lernen wir viel über uns selbst. ...

Sheldrake erforscht außersinnlichen Fähigkeiten von Menschen und Tieren. Dabei plädiert er für einen erweiterten Geist, der nicht im Gehirn gefangen ist. ...

Gewaltlosigkeit und Mitgefühl sind buddhistische Kerntugenden. Rituelle Tierbefreiung aus Tierfarmen ist im Sinne eines aktiv gelebten Glaubens bei den Tibetern äußerst beliebt. Doch wie steht es um den Nutzen dieses Brauches für die befreiten Tiere? Die Autorin beleuchtet das Phänomen, das sich mittlerweile zu einem einträglichen Geschäft für schlaue Dienstleister der religiösen Frömmigkeit entwickelt hat....

Mediale Erfahrungen mit der Natur Autor: Irmgard KollerKategorie: / ÖkologieAusgabe Nr.: 39 Die Autorin verbrachte zwei Jahre auf einem Biobauernhof in Irland und begann dort ihre Reise nach Innen. Nicht mehr Bücher und gelerntes Wissen sollten ihre Führer sein, sondern das, was aus dem Zwischenraum, aus dem Beziehungsfeld zwischen Mensch und Natur entsteht. Im Dialog mit Pflanzen und Tieren und dem stillen Lauschen in sich selbst offenbarten sich ihr überraschende Einsichten, die berührend und authentisch sie selbst und den Menschen im...

Der Missbrauch an Tieren als Vorstufe zum Missbrauch an Menschen Autor: Krishna Candra PrabhuKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / TiereAusgabe Nr.: 34 Unser Umgang mit Tieren lässt emotionale und ethische Grundmuster entstehen, die sich in der Folge auch innerhalb der menschlichen Gesellschaft niederschlagen. Tattva Viveka Ausgabe 34 Inhaltsverzeichnis ...