Tattva Viveka Magazin
 

Zulassungsbedingungen für Religion

Zulassungsbedingungen für Religion

Zulassungsbedingungen für Religion (PDF)

 3,00

Krishna Candra
Zulassungsbedingungen für Religion
Eine Aufforderung zur Reflexion anhand 16 innerer Grundhaltungen

»Die Wege des Herrn sind unergründlich.« Ganz in diesem Sinne kann nur diejenige Person Gott wirklich finden, die bereit ist, alle Konzepte und Anhaftungen zu überwinden. Erst die stets kultivierte freie Geisteshaltung ermöglicht es, wahre Spiritualität und Hingabe jenseits von Dogmatismus zu leben. Der Autor und Krishna-Devotee beschreibt wegweisende und unterstützende Anregungen um diesem sich stets wandelnden und teilweise steinigen Weg zu folgen.
 

 

Artikelnummer: TV064e_03 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

 
 

11 Kommentare
  • Ayurveda Joshi
    Aktualisiert am 10:23h, 16 September Antworten

    <3 <3

  • Annette Wolf
    Aktualisiert am 12:25h, 15 September Antworten

    Das wird ja wohl jeder selbst entscheiden dürfen. Was soll diese Drohung ?????

  • Sylvia Konecny Cirus
    Aktualisiert am 17:58h, 14 September Antworten

    Aber ich würde die Verbesserung auch noch gerne erleben können!:(

  • Ryo Ed
    Aktualisiert am 11:50h, 14 September Antworten

    gut!

  • Raoul Festante
    Aktualisiert am 10:14h, 14 September Antworten

    sehr schöner artikel!

  • Susanne Büchner
    Aktualisiert am 02:52h, 14 September Antworten

    UND VERGISS NICHT: GOTT SIEHT IN DEIN HERZ UND GOTT SIEHT ALLES. TUT MIR LEID FÜR DICH….

  • Susanne Büchner
    Aktualisiert am 02:50h, 14 September Antworten

    DU WEISST JA, DIE WEGE DES HERRN SIND UNERGRÜNDLICH

  • Nikita Schlegl
    Aktualisiert am 01:25h, 14 September Antworten

    ❤?❤

  • Jarmila Lausch
    Aktualisiert am 04:03h, 13 September Antworten

    Ich sehe es besorgt und hoffe auch das
    Beste

  • Silvia Hall
    Aktualisiert am 21:04h, 12 September Antworten

    sehr gute zusammen fassung zur modernen spiritualität……ich war entsetzt , als ich sah, wie es sich veränderte….doch es tun sich daraus neue dienstleistungs sektoren auf….das leid des menschen geht weiter……trotzallem bin ich sehr zuversichtlich, denn wir sind nur die vorreiter für eine neue epoche mensch……die worte und empfindungen , die die wirkliche 🙂 spiritualität in sich birgt, ist ein immer währender prozess, energie der formen, die durch die zeit vergänglich sind….veränderung braucht zeit…..nutzen wir was uns dafür gegeben ist, und machen das beste daraus 🙂 ♥

Kommentar abgeben