Kategorien

 

 

Tattva Viveka auf Facebook

Tattva Viveka 60

Tattva Viveka 60

Aktuelle Ausgabe direkt bestellen

 

Erscheint am 15.08.2014
Schwerpunkt: Mann-Sein

Auch als eMagazin im PDF-Format erhältlich.

 

➥ Die Themen in Ausgabe 60

 

 

Die Liebe zum Mann-Sein

Die Liebe zum Mann-Sein

Spurensuche einer neuen Männlichkeit

Autor: Sharan Thomas Gärtner
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

Sharan Thomas Gärtner ist Männertrainer und betreute für diese Ausgabe als Gastredakteur das Schwerpunktthema »Mann sein«. Ihm ist es ein Herzensanliegen, die Vielfalt der Männerarbeit aufzuzeigen und die unterschiedlichen Richtungen und Dimensionen zu verbinden. Er zeigt: Geklärtes, selbstbewusstes Mann-Sein ist nicht nur wichtig für die Männer, sondern für die Gesellschaft als Ganzes, für das Leben, für die Kinder, für die Zukunft der Erde und – natürlich – für die Frauen.

Lesen Sie hier seine EinfĂĽhrung ins Thema und was ihn daran bewegt.

 

 

Die Fesseln des Patriarchats sprengen

Die Fesseln des Patriarchats sprengen

Männer-Kultur im Archearchat

Autor: Clinton Callahan
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

Das Patriarchat hält Männer und Frauen in einem unwürdigen Zustand. Der Ausweg ist das »Archearchat«, in dem Männer wie Frauen archetypisch initiiert sind. Willst du ein echter Mann sein? Übernimm die volle Verantwortung für dein Leben, und dies nicht nur im Kopf, sondern mit deiner ganzen körperlichen und emotionalen Kraft.

Traust du dich? Dann erhältst du hier eine erste Anleitung, ein emotional reifer Mann zu sein.

 

 

Männlichkeit: archaisch – sensitiv – integral

Die Entstehung einer integralen Männlichkeit

Autor: Christian Bliss
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage muss sich Mann heute neu stellen. Herausgelöst aus traditionellen Rollenmustern gilt es nun den Mut zu haben, seinen Mann zu stehen! Zwischen Macho und Softie kann sich eine neue ganzheitliche Form von Männlichkeit entwickeln.

Wie funktioniert das?

 

 

Wie wird aus einem Jungen ein Mann?

Wie wird aus einem Jungen ein Mann?

Die »Phoenixzeit« als modernes Initiationsritual

Autor: Stefan Strehler
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

In archaischen Kulturen gab es die Initiation ins Erwachsenwerden, die heute verloren gegangen ist. Der Verein Phönixzeit bietet Jungen in der Pubertät die Möglichkeit, sich im Kreis der Männer in Ritualen der Wandlung auf eine gesunde Weise von den Eltern zu lösen und zu selbstbewussten Männern heranzureifen.

Lesen Sie hier weiter.

 

 

Porno – die geile Sackgasse

Porno – die geile Sackgasse
 

Kranke und gesunde Formen der Sexualität

Autor: Dr. med. Robert Fischer
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

 

Sexualität und Pornografie sind trotz der sexuellen Befreiung ein Tabuthema. Ein Tabu deshalb, weil sie einerseits von religiösen Gruppen weiterhin unterdrückt werden, andererseits, weil die Gegenströmungen ein »anything goes« als Antwort auf die Unterdrückung liefern. Was aber fehlt ist eine differenzierte Sicht auf gesunde und kranke Formen von Sexualität.

Lesen Sie hier, wie Herz und Sex geheilt eine Einheit bilden.

 

 

Slow Sex

Slow Sex

Erfahrungen und Gedanken eines Mannes

Autor: Christian Schumacher
Kategorie: Mann/Frau
Ausgabe Nr: 60

 

Die Männer sind in Bezug auf ihre Sexualität verunsichert, sie stehen unter Leistungs- und Leidensdruck. Dabei kann eine Form von sensitiver, gefühlvoller Sexualität sowohl Mann als auch Frau tiefer erfüllen und zu dem echten Kontakt führen, denn sich das Paar wünscht.

Was ist das für eine absichtslose Sexualität, die Sex und Herz verbindet?

 

 

Kogi – Heiler der Erde

Heiler der Erde

 

 

Besuch bei den Kogi-Indianern

Autor: Oliver Driver
Kategorie: Schamanismus
Ausgabe Nr: 60

 

 

 

Die westliche Welt betrachtet sich in ihrer Selbstwahrnehmung als hochentwickelte Kultur. Wer sich mit indigenen Kulturen befasst hat, der fragt sich jedoch manchmal, wer hier eigentlich primitiv ist? Der Autor beschreibt seine Erfahrungen mit dem Stamm der Kogis in Kolumbien, die er nun schon einige Jahre begleitet.

Was er erlebt hat, lesen Sie hier

 

 

Kymatik – Schwingende Welten

Wort-Zeichen-Bild aus dem Worlden-Word-Calendar (Atmani)

 

Kymatik – eine ganzheitliche Wissenschaft

Autor: Atmani
Kategorie: Harmonik
Ausgabe Nr: 60

 

 

Die Kymatik führt mit ihrer Betrachtung der Tonphänomene zu einer neuen Wissenschaftsgesinnung und Naturanschauung. In ihr wird deutlich, dass das Tönende und die Resonanzfähigkeit des Stofflichen die Welt bewegt und bildet. »Je mehr man sich mit diesen Dingen befasst, desto mehr stellt man fest, dass Klang das schöpferische Grundgesetz ist, es muss als Urgesetz betrachtet werden.«

Mehr zur Kymatik lesen Sie hier

 

 

Ăśber das e in Delphi

Pyromanteia

Über ein außergewöhnliches Zeichen im Tempel des Apollon

Autor: Clemens Zerling
Kategorie: Griechische Antike
Ausgabe Nr: 60

 

Einen Nimbus von ungelösten Rätseln, spirituellen Geheimnissen und göttlichen Mysterien umgab das berühmteste Apollon-Orakel der klassischen Zeit im griechischen Delphi. Wer vermag schon allein die Inschrift »Erkenne dich selbst!« auf dem Tempel des Apollon gänzlich auszuloten. So manche Portale zu diesen Mysterien bleiben aber nicht mehr so dicht verschlossen, wenn Apollon sich als göttliches Selbst in unserer Seele offenbart.

Weiterlesen ĂĽber das Orakel von Delphi

 

 

Transformation – Die Reise des Christian Rosenkreuz

Das Grab des Christian Rosenkreuz, dargestellt als »Der Berg des Philosophen«, anonym, Altona 1785

 

 

Zum 400-jährigen Jubiläum der Fama Fraternitatis

Autor: Dr. Gunter Friedrich
Kategorie: Hermetik
Ausgabe Nr: 60

 

 

 

Die Fama Fraternitatis ist eines der wichtigsten Dokumente der europäischen Spiritualität, eine Geschichte der Menschwerdung im mystischen Sinne, um den Menschen zum Edlen zu machen, der er ist – ein Lichtwesen, das in die irdische Natur eingegangen ist.

Mehr zur Fama Fraternitatis

 

 

Schöner shoppen?

Eine kleine Filmgeschichte des Einkaufszentrums

Eine kleine Filmgeschichte des Einkaufszentrums

Autor: Nicolai BĂĽhnemann
Kategorie: Wirtschaft
Ausgabe Nr: 60

 

Das Einkaufszentrum ist ein kollektiver Ort der Neuzeit, in dem sich moderne Mythen und soziale Tendenzen sammeln und abbilden. Weit entfernt davon, nur ein praktischer Anlaufpunkt für alltägliche Besorgungen zu sein, bieten die modernen Shopping Malls im Film eine Textur, in der sich ablesen lässt, wie die Gesetze des Kapitalismus den Menschen mitspielen.

Weiterlesen zum Thema

 

 

Berlin – die spirituelle Hauptstadt Europas

Berlin – die spirituelle Hauptstadt Europas

 

 

Der Dokumentarfilm »Spirit Berlin«

Autor: Kordula Hildebrandt
Kategorie: Spiritualität
Ausgabe Nr: 60

 

 

 

 

Die Filmemacherin Hildebrandt berichtet hier über ihre Motive und die Entstehungsgeschichte des Films »Spirit Berlin«, der am 25. September in die Kinos kommt. Der Film schildert die spirituelle Seite Berlins, das auch in seinem Angebot an unterschiedlichsten spirituellen Traditionen das Format einer Weltstadt hat. »Berlin ist das spirituelle Zentrum Europas«, so die Meinung spiritueller Führer aus aller Welt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb

6,00 €-Gutschein!
Bestelle unseren Newsletter und erhalte einen Gutschein über 6,00 € für drei kostenlose ePaper-Artikel oder Anrechnung auf Deine nächste Bestellung!
Tattva Viveka als ePaper
Die Tattva Viveka als App
fĂĽr Ihr Smartphone und kindle