Tattva Viveka 61

Die aktuelle Ausgabe – Schwerpunkt: Geist und Materie

Tattva Viveka 61
Das I Ging und der Genetische Code
Die vergessenen Erkenntnisse des Hugo de Balma
Ist das Bewusstsein eine Funktion des Gehirns?
Integrale Weltsicht und die drei Gesichter Gottes
Der Yoga der Liebe zu Gott
Da ist niemand. Non-duale Erleuchtung
Mannsbilder. Für eine neue Männlichkeit
Eine neue Kultur der Liebe
Tian Tao Yoga. Die anstrengungslose Bewegung
Universal Gardening

 

In dieser Ausgabe geht es um die Wissenschaft, die sich dem Geistigen immer mehr annähert um das spirituelle Erwachen, wie man es in meditativen Praktiken oder sogenannten »Sanghas«, spirituellen Zusammenkünften, erleben kann.

Der Schwerpunkt »Geist & Materie« zeigt die Entsprechungen von I Ging und genetischem Code, betrachtet die Schnittstelle von göttlicher Ekstase mit empirischer Forschung in den mittelalterlichen Schriften des Hugo de Balma und wirft einen Panoramablick über die aktuellen Stellungnahmen praktisch aller namhaften Wissenschaftler der Gegenwart zum Phänomen des Bewusstseins.

Die Berichte von den spirituellen Treffen mit Gottgeweihten, Non-Dualisten, Vertretern einer neuen Kultur der Liebe zwischen Mann und Frau, sowie einer seltenen Form von meditativem Yoga zeigen, wie man auf ganz unterschiedlichen Wegen zu ebenso unterschiedlichen Formen des spirituellen Erwachens gelangen kann.

 

Wir wĂĽnschen viel Freude beim Lesen!

Aktuelle Ausgabe bestellen

 

 

Das I Ging und der Genetische Code

I Ging und Genetischer Code

 

Die Tao-Einheit in einer universellen Formel

Autorin: Julia Kant
Kategorie: Taoismus
Ausgabe Nr: 61

 

Eine größere zeitliche und kulturelle Distanz könnte es zwischen der Entstehung des 3000 Jahre alten chinesischen Weisheitsbuches I Ging und der von den Forschern Watson und Crick im Jahr 1953 entdeckten biochemischen Struktur der DNS kaum geben.
Überraschenderweise sprechen I Ging und DNS dennoch die gleiche Sprache – mathematisch, biologisch und metaphysisch. Beide sind Repräsentanten eines universellen Schöpfungsmusters, das in vollendeter Harmonie den Weg des Tao beschreibt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Ist das Bewusstsein eine Funktion des Gehirns?

Ist das Bewusstsein eine Funktion des Gehirns?

Empirische und erkenntnistheoretische Indizien für die Existenz einer immateriellen Sphäre

Autor: Prof. Dr. Roland Böckle
Kategorie: Bewusstsein
Ausgabe Nr: 61

 

Wenn man die Schnittstelle von Wissenschaft und Spiritualität untersucht, mag es sinnvoll sein, herauszuarbeiten, was die Wissenschaft nicht erklären kann. Der Autor zeigt empirisch und philosophisch, dass Bewusstsein materiell nicht erklärbar ist. Vielmehr erfordert die Existenz von Bewusstsein die Annahme einer mystischen Dimension.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Die vergessenen Erkenntnisse
des Hugo de Balma

Intarsien-Arbeit von J.J. Schacht, Hamburg, im Dom St. Peter in Trier.

Spirituelle Erfahrung als Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnis

Autor: Prof. Dr. Dr. Harald Walach
Kategorie: Philosophie
Ausgabe Nr: 61

 

In vielen Disziplinen ist heute die sanfte Annäherung von Wissenschaft und Spiritualität zu erkennen. In dieser Abhandlung führt uns Walach in die Anfänge dieser Bewegung zurück. Hugo de Balma war ein mittelalterlicher Kartäusermönch und Freigeist, der den Weg zur mystischen Erfahrung mit Gott beschrieb und zur Grundlage von Erkenntnis und Wissen machen wollte. Für seine Zeit war sein Ansatz zu weitsichtig. Werden wir ihn heute integrieren können?

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Integrale Weltsicht und die drei Gesichter Gottes

Von der multiperspektivischen Bewusstseinslage

Von der multiperspektivischen Bewusstseinslage

Autor: Helmut Dörmann
Kategorie: Philosophie
Ausgabe Nr: 61

 

 

Die Frage nach der Existenz und dem Aussehen Gottes beschäftigt die Menschheitsgeschichte seit Anbeginn: Ist Gott eine Person, alldurchdringend oder das unteilbare Eine? Jede spirituelle Tradition hat dazu eine andere Beschreibung. Der Autor geht diesen Fragen nach und berichtet von einem eigenen Erleuchtungserlebnis, welches er mit der Idee der »drei Gesichter Gottes« und der integralen Weltsicht verknüpft.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Wege zum Erwachen

Ronald Engert – Vorbemerkung zu den Berichten

Wege zum Erwachen
• Bhakti – Der Yoga der Liebe zu Gott
• Da ist niemand – Non-duales Erwachen im Advaita
• Mannsbilder – Auf dem Weg zu einer neuen Männlichkeit
• Eine neue Kultur der Liebe
• Tian Tao Yoga – Die anstrengungslose Bewegung

 

Unter spirituellem Erwachen oder Erleuchtung verstehe ich einen Zustand innerer Glückseligkeit, ein intensives Gefühl der Liebe zu allen Lebewesen und zu Göttin-Gott sowie eine Erkenntnis der Wahrheit.

Im Laufe der letzten Monate begab es sich, dass ich einige sehr verschiedene Wege zum spirituellen Erwachen praktisch erfahren durfte. Der Zustand unseres Bewusstseins ist nicht immer derselbe. Nicht nur, dass es einen Unterschied zwischen dem normalen Alltagsbewusstsein und einem gesteigerten Bewusstseinszustand gibt – nein, sogar die gesteigerten Bewusstseinszustände selbst unterscheiden sich voneinander. Verschiedene spirituelle Traditionen bieten tatsächlich unterschiedliche Erfahrungen von Erleuchtung oder spirituellem Erwachen an. Darüber hinaus können die einzelnen Zustände in unterschiedlicher Intensität erfahren werden. Ich will hier nicht behaupten, dass ich die totale Erleuchtung oder ein bleibendes spirituelles Erwachen erlebt habe, aber ich durfte doch ein Fünkchen davon spüren. Neu war für mich die Vielfalt, die sich in einer kurzen Zeitspanne von knapp drei Monaten vor mir auftat.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 

Universal Gardening – die Welt ist ein Garten

Manifest für ökosophische Lebenskultur

Ein Manifest für ökosophische Lebenskultur

Autor: Lothar GĂĽtter
Kategorie: Ökölogie
Ausgabe: 61

 

 

Universal Garding ist ein von Lothar Gütter in die Welt gerufenes Projekt, das bewusste Gartengestaltung nach ganzheitlichen energetischen Prinzipien als wichtiges Instrument zur Erd- und Menschheilung ansieht. Global und kulturübergreifend können liebevoll angelegte »Naturtempel« einen wichtigen Beitrag zum friedvollen Miteinander leisten und ein spirituelles Vakuum füllen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

 

 
Gutschein fĂĽr Dich!
Bestelle unseren Newsletter und erhalte einen Gutschein über 6,00 € für drei kostenlose ePaper-Artikel oder Anrechnung auf Deine nächste Bestellung!
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Tattva Viveka auf Facebook