Wissenschaft und Spiritualität

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität, um zu heilen, Liebe, um verbunden zu sein, Wissen, um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität kannst du in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für deinen inneren Lebensplan finden.

Tattva Viveka – geballtes Wissen seit über 25 Jahren!
Hier unsere Empfehlungen in der Übersicht:

  • Think wild!

    Wildes Denken sieht den Zusammenhang von Teil und Ganzem. Dieses Denken erweitert das rationale Denken und lässt uns erkennen, dass alles Liebe ist.

  • Yoga und Angst

    Immer mehr Menschen wenden altes yogisches Wissen an, um moderne Zivilisationskrankheiten wie Angststörungen zu behandeln.

BEITRAG DER WOCHE

Ja zur Endlichkeit mithilfe der Ahnen
Wie Trauer zu Dankbarkeit wird

Ja zur Endlichkeit mithilfe der Ahnen

Ahnen- und Trauerrituale spielen in traditionellen Gesellschaften eine wichtige Rolle. Hier wird der Kreislauf des Lebens gewürdigt wie auch Kontakt zu den Ahnen aufgenommen. Der Autor nahm selbst an einem westafrikanischen Ritual teil und passierte die Schwelle zwischen der hiesigen Welt und der der Ahnen.

In meinem Psychologiestudium wurde mir eine gehörige Portion Skepsis antrainiert. Ich erinnere mich gut an die erste Vorlesung über Psychotherapie, in der ich voller Spannung saß, um endlich die Anwendung dieser modernen und wissenschaftlich geprüften Techniken zu erfahren. Die Überraschung hätte kaum größer sein können: Der Professor startete ein Tonband, beschallte uns mit rhythmischen Trommeln und verstörte uns mit der folgenden Aussage:

Die ersten Psychotherapeuten waren die Schamanen!

Viele Jahre später in einem Wald in Nordengland. Es ist Nacht, aber ich habe jegliches Zeitgefühl verloren. Ein Feuer brennt, der nahe Fluss rauscht, ich höre die Trommeln und einen fremdartigen, tragenden afrikanischen Gesang. Ich gehe zu Mike und tippe ihm auf die Schulter, das ist das verabredete Zeichen. Wir betreten gemeinsam die Sphäre der Ahnen. Bis auf Mike und seine Freundin habe ich keine der etwa 20 anwesenden Personen jemals zuvor gesehen, und auch bei den beiden ist es ein Jahr her, dass wir uns zufällig auf der winzigen Insel Iona getroffen haben, um ein Kloster zu besuchen, das dort vor etwa 1400 Jahren gegründet wurde. Eine sehr lange Zeit, und doch ist das Ritual, das wir heute durchlaufen, noch Tausende Jahre älter.

DER TATTVA-PODCAST

Kennst du schon unseren Podcast? Hier kannst du dir unseren neuesten Beitrag anhören. Viele weitere Episoden findest du auf unserem Kanal: tattva.podbean.com/

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
dich mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 82, März 2020
Schwerpunkt: Das spirituelle Afrika


Gogo Ekhaya – Das Heilwissen der Sangoma • Claudia Nussbaumer – Afrikanische Religion. Ein Überblick • Messanh Amadegnato – Die wahre Bedeutung von Vodou • Christa Zettel – Ein neuer Farbton schwingt sich auf den Regenbogen. Das mythische Erbe Afrikas • Hella Schwerla – Die weiße Sangoma. Im Kral eines südafrikanischen Schamanen • Hans-Jörg Müller – Ja zur Endlichkeit mithilfe der Ahnen • Alice Deubzer Recalde & Sebastian F. Seeber – Secrets. Geheimgesellschaften und Zombiefizierungsrituale • Susanne Pallagi – Astrosophie oder »die Weisheit der Sterne« • Lucas Buchholz – Das Denken und die Kultur der Kogi • Dr. Sylvester Walch – Die transpersonale Dimension des Sterbens (Teil 2) • und vieles mehr …

Tattva Viveka 82 - Das spirituelle Afrika

blank

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für dich:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Du bist schon überzeugt? Dann schau‘ dir auch unsere anderen Abonnements an und hol‘ dir jetzt die Tattva in deiner bevorzugten Form nach Hause – jetzt mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin kannst du auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch eine digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So kannst du dir deine eigene Tattva Viveka gemäß deinen eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahre mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können dir eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Du erhältst unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Website. Wähle zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichere dir dein Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Du hast uns neu entdeckt oder konntest eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichere dir alle Ausgaben aus 2018 zum in Ruhe lesen!

Tattva-Viveka-Jahrespaket 2018

Die Jahrgangs-Pakete mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform.

Dieses Angebot haben wir auch für alle anderen Jahrgänge ab 2013. Einfach mal drauf klicken!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und sei immer bestens über
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!
Hol dir außerdem ein kostenloses Probeheft der Tattva Viveka als PDF:

Besuche uns in den sozialen Netzwerken und erhalte täglich deine Portion Tattva

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann