Wissenschaft und Spiritualität

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität, um zu heilen, Liebe, um verbunden zu sein, Wissen, um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität kannst du in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für deinen inneren Lebensplan finden.

Tattva Viveka – essentielles Wissen seit über 27 Jahren!
Hier unsere Empfehlungen in der Übersicht:

Auf zur Macht …! Um jeden Preis?
Die Grünen vergessen ihre Wurzeln

Auf zur Macht ...! Um jeden Preis?

Die Journalistin, spirituell Suchende und Grünen-Parteimitglied Gabriele Heise blickt auf die Entwicklung der Partei der Grünen zurück, von der Protestpartei über ihren Weg zur Volkspartei mit dem Wunsch mitzuregieren, und fragt kritisch, was aus den Visionen und Utopien der Anfänge geworden ist, die Spiritualität und Transformation des Bewusstseins als notwendige Parameter für eine gesamtgesellschaftliche Veränderung mit eingeschlossen.

Als Katharina Fegebank, zweite Bürgermeisterin von Hamburg und Wissenschaftssenatorin, an einem Frühsommerabend 2019, also vor Corona-Zeiten, den Saal des Rudolf-Steiner-Hauses am Mittelweg betritt, erschrickt sie spürbar. 270 Leute sind an diesem Abend gekommen. Überwiegend Frauen. Überwiegend jenseits der 40.

Sie habe angenommen, dass ein Stuhlkreis mit 20 oder 30 Personen sie erwarten würde, meint sie. Eine Fehleinschätzung. Im Saal sitzt das Milieu der Yoga-Praktizierenden, der Meditierenden, viele Psychologinnen und Heilpraktikerinnen. Alles spirituell Suchende, die prüfen wollen, ob sie bei der anstehenden Wahl zur Bürgerschaft in Hamburg noch ihr Kreuz bei den Grünen machen sollen. Auch viele politisch Aktive sind dabei, wie ein Saaltest ergibt. Auf der Bühne neben Katharina Fegebank zwei Meditationslehrer und der Leiter der lokalen GLS-Bank. Thema: »Mit Sanftmut und Kampfgeist – Wie gehen Politik und Spiritualität zusammen?« Sie alle bringen Fragen mit. »Wie überzeugt man jemanden von Spiritualität?« »Wie kann man politische Entscheider durch Meditation erreichen?« »Welchen Einfluss haben wir als Bürger noch?« Auf diese und ähnliche Fragen findet Katharina Fegebank in den nächsten zwei Stunden nur Antworten, die so allgemein ausfallen, dass sie nicht überzeugen. Sie räumt ein: »Die Gesellschaft ist oft zwei, drei Schritte weiter als die Politik. Wir müssen zuhören, ein Programm formulieren, Mehrheiten finden.« Auch bei der anstehenden Bundestagswahl 2021 zeigt sich nun wieder der Abstand zu diesen Teilen der Wählerschaft.

Viele spirituell ausgerichtete Grünen-Sympathisanten wissen nicht mehr, ob sie bei der Partei noch richtig sind.

Die Sprache stimmt nicht mehr, die Ziele sind zu machtpolitisch formuliert. Zu kalt, zu resonanzarm für Menschen, die die Welt mit anderen Antennen wahrnehmen.

Spirituelle Sprachlosigkeit wird inzwischen zu einem Problem der Grünen.

Der Tattva-Podcast

Die Schlange im Paradies

»Wisse, dass die Schlange von Anbeginn ihrer Erschaffung an etwas Wichtiges und Notwendiges für die Harmonie der Schöpfung darstellte, solange sie an ihrem Orte stand.« Die Schlange ist nicht schuld an unserem Sündenfall. Alle Dinge sind gut, wenn sie an ihrem richtigen Ort sind. Die Schlange ist laut Kabbala die Verbindung zwischen dem heiligen Bezirk Gottes und der äußeren Welt der Schöpfung. Sie steht für Wachstum und Fortpflanzung und symbolisiert die Bewegung der materiellen Energie.

Mehr dazu in dieser Folge des Tattva-Podcasts:

Viele weitere Episoden findest du auf unserem Kanal: tattva.podbean.com

Auch verfügbar bei folgenden Anbietern:

Spotify-Logo  Logo des Apple-Podcasts

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
dich mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 88, September 2021
Schwerpunkt: Matriarchalie Werte


Dr. Heide Göttner-Abendroth – Am Anfang ist die Mutter. Das matriarchale Paradigma (Teil 2) • Dagmar Margotsdotter und Uscha Madeisky – Begegnung mit lebenden matriarchalen Gesellschaften • Illin Masar – Bericht einer Khasi-Frau • Dr. Elisabeth Loibl – Der freie Wille, die schöpferische Kraft und das gute Leben • Joan Marler – Das Leben der Göttin im Alten Europa. Gedenken an Marija Gimbutas • Dr. Mag. Simone Wörer – Homo donans. Über die Gabe • Eire Rautenberg – Die Amazonen • Johanna Schacht – Stealing Fire. Prometheus als zweifelhafter Held der Silicon-Valley-Elite • Gabriele Heise – Die Grünen vergessen ihre Wurzeln • Birge Funke und Miroslav Großer – Stimme und Gesundheit • Dr. Lars Jaeger – Wissenschaft in der Kritik, Esoterik und Okkultismus im Hoch • und vieles mehr …

Das Cover der Tattva Viveka 88

blank

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für dich:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Du bist schon überzeugt? Dann schau‘ dir auch unsere anderen Abonnements an und hol‘ dir jetzt die Tattva in deiner bevorzugten Form nach Hause – jetzt mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin kannst du auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch eine digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So kannst du dir deine eigene Tattva Viveka gemäß deinen eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahre mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können dir eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Du erhältst unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Website. Wähle zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichere dir dein Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Du hast uns neu entdeckt oder konntest eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichere dir alle Ausgaben aus 2020 zum in Ruhe lesen!

Tattva-Viveka-Jahrespaket 2018

Das Jahrgangs-Paket mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform.

Wir haben außerdem noch weitere Pakete zu verschiedenen Themen zur Auswahl. Schau einfach mal rein!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und sei immer bestens über
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!
Hol dir außerdem ein kostenloses Probeheft der Tattva Viveka als PDF:

Besuche uns in den sozialen Netzwerken und erhalte täglich deine Portion Tattva

Kennst du schon unsere
Tattva Viveka Online-Akademie?

 

Wissenschaft – Gesellschaft – Spiritualität

 

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

 

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer
Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen
Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen.

 

Das Bild zeigt 60 Speaker:innen unserer Online-Symposien. Und das ist nur eine kleine Auswahl!

 

Wir haben bereits zwei große Online-Kongresse erfolgreich durchgeführt.
Wir möchten allen Menschen das Wissen und die Erfahrung unserer wunderbaren
Referent*innen dauerhaft zur Verfügung stellen. Dafür haben wir die Akademie gegründet.
Unsere mittlerweile fast 100 Expert*innen kommen aus
Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Spiritualität.

 

Es ist an der Zeit, die Welten zu verbinden!

Melde Dich jetzt kostenlos an!

 

akademie.tattva.de

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann

Datenschutz
Tattva Viveka Magazin, Inhaber: Ronald Engert (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Tattva Viveka Magazin, Inhaber: Ronald Engert (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: