Wissenschaft und Spiritualität

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität, um zu heilen, Liebe, um verbunden zu sein, Wissen, um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität kannst du in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für deinen inneren Lebensplan finden.

Tattva Viveka – geballtes Wissen seit über 25 Jahren!
Hier unsere Empfehlungen in der Übersicht:

BEITRAG DER WOCHE

Die spirituelle Bedeutung von Geld
Wie 4.000 € eine Gruppe von Menschen an ihre Grenzen brachten

Die spirituelle Bedeutung von Geld

Geld spielt in unserer Gesellschaft eine basale Rolle. Fast jeder braucht Geld, fast jeder will Geld haben. Doch wenige Menschen machen sich Gedanken darüber, wie eng unsere Einstellung zu Geld mit unserer spirituellen Haltung und unserem Selbstwertgefühl verbunden ist. In vielen Religionen wird materieller Reichtum mit dem Schlechten oder gar Bösen identifiziert. Wer viel Geld hat, gilt als schlechter Mensch, als gierig, geizig oder gar ausbeuterisch. Warum ist das so?

Fühle mal in dich hinein: Hast du eine positive Einstellung zu Geld? Oder siehst du in ihm die Ursache von Leid? Welche Gefühle erweckt der Gedanke an Geld in dir? Unbehagen? Angst? Oder Gier?

Du musst niemandem verraten, was du fühlst, aber du solltest ehrlich zu dir selbst sein. Nur dann kannst du dich selbst verstehen und werden, was du sein möchtest.

2010 nahm ich an einem fünftägigen Seminar teil, das die spirituelle Bedeutung von Geld thematisierte. Eine der Übungen, die wir dort machten, ist mir besonders stark in Erinnerung geblieben:
Die Seminarleiter stellten eine Glasschüssel mit 4 Tsd. Euro vor uns. Die Scheine waren zerknittert und füllten dadurch die ganze Schüssel. Es sah aus wie ein Salat aus Geld! Dann wurde das Geld verschenkt.
Die Übung bestand darin, dass alle TeilnehmerInnen nacheinander vortreten und sich so viel nehmen sollten, wie sie ihrer Meinung nach verdienten. Im Laufe der Übung – die insgesamt drei Stunden dauerte! – zeigte sich, dass die Seminarteilnehmer, ca. 70 Menschen, emotional und energetisch voll in ihre Prozesse kamen und jeder sofort spüren konnte, welche Motive hinter dem eigenen Geldwunsch und hinter dem der anderen steckten. Würden sie fair finden, wie viel sich die anderen nahmen?

Die Erkenntnisse, die ich aus diesem Selbstversuch mitgenommen habe, haben meine innere Haltung zu Geld – und mir selbst gegenüber – nachhaltig geprägt. Was ich und die anderen TeilnehmerInnen herausgefunden haben, kannst du in meinem Artikel „Die spirituelle Bedeutung von Geld“ lesen:

DER TATTVA-PODCAST

Kennst du schon unseren Podcast? Hier kannst du dir unseren neuesten Beitrag anhören. Viele weitere Episoden findest du auf unserem Kanal: tattva.podbean.com/

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
dich mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 83, Juni 2020
Schwerpunkt: Spiritualität von unten


Anselm Grün – Theologie der Menschlichkeit • Giannina Wedde – Die Wunde als Quelle der Gotteserfahrung • Krishna Chandra – Die menschlichen Schwächen annehmen • Moritz Hermann – Spiritualität des Kreuzes • Dr. Martin Spiegel – Das Geheimnis des wilden Menschen in uns • Dr. Dr. Klaus von Ploetz – Die Innerlichkeit des Außen • Lidia Schladt – Das Erwachen der neuen Weiblichkeit • Jürgen Schröter – 40 Jahre »Sanfte Verschwörung«. Hommage an Marilyn Ferguson • Lucas Buchholz – Ein anderer Blick auf die Welt • Silvia Siegenthaler – Meditation. Forschung und praktische Anwendung • Bartosz Werner – Transzendentes Träumen • und vieles mehr …

Tattva Viveka 83 – Spiritualität von unten

blank

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für dich:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Du bist schon überzeugt? Dann schau‘ dir auch unsere anderen Abonnements an und hol‘ dir jetzt die Tattva in deiner bevorzugten Form nach Hause – jetzt mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin kannst du auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch eine digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So kannst du dir deine eigene Tattva Viveka gemäß deinen eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahre mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können dir eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Du erhältst unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Website. Wähle zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichere dir dein Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Du hast uns neu entdeckt oder konntest eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichere dir alle Ausgaben aus 2018 zum in Ruhe lesen!

Tattva-Viveka-Jahrespaket 2018

Die Jahrgangs-Pakete mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform.

Dieses Angebot haben wir auch für alle anderen Jahrgänge ab 2013. Einfach mal drauf klicken!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und sei immer bestens über
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!
Hol dir außerdem ein kostenloses Probeheft der Tattva Viveka als PDF:

Besuche uns in den sozialen Netzwerken und erhalte täglich deine Portion Tattva

NEU! Tattva Viveka Akademie NEU!

 

Wissenschaft – Gesellschaft – Spiritualität

 

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

 

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer
Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen
Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen.

 

Im April haben wir unseren zweiten großen Online-Kongress erfolgreich durchgeführt.
Wir möchten allen Menschen das Wissen und die Erfahrung unserer wunderbaren
Referent*innen dauerhaft zur Verfügung stellen. Dafür haben wir die Akademie gegründet.
Unsere mittlerweile fast 100 Expert*innen kommen aus
Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Spiritualität.

 

Es ist an der Zeit, die Welten zu verbinden!

 

akademie.tattva.de

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann