Wissenschaft und Spiritualität

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität, um zu heilen, Liebe, um verbunden zu sein, Wissen, um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität kannst du in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für deinen inneren Lebensplan finden.

Tattva Viveka – geballtes Wissen seit über 25 Jahren!
Hier unsere Empfehlungen in der Übersicht:

Beitrag der Woche:
Die Islamdebatte braucht mehr Spiritualität –
Warum wir den Islam kennenlernen sollten

Die Islamdebatte braucht mehr Spiritualität

In der Islamdebatte wird zumeist ein negatives Bild des Islams gezeichnet, obwohl der spirituelle Kern dieser Religion Friede im Innen und Außen anstrebt. Seit Jahren bemühen sich Muslime, dem mit Fakten zu begegnen. Hierzu gehört auch, über ihr eigenes Verhältnis zur Religion zu sprechen. Ein streitbarer, politisch-spiritueller und letztlich menschlicher Beitrag zur Schönheit des Islams von einer modernen Frau.

Neulich habe ich mir auf YouTube ein Experiment angeschaut. Passanten in einer deutschen Fußgängerzone sollten Zitate einordnen, in denen es um Gerechtigkeit, Frieden und Feindesliebe ging. Die meisten waren überzeugt, die Weisheiten müssten aus dem Christentum oder dem Buddhismus stammen. Es waren allesamt Verse aus dem Koran. Eine ähnliche Befragung wurde in abgewandelter Form vor einigen Jahren schon einmal durchgeführt und ging viral. Verse, die zu Mord und Totschlag aufriefen und von Gewalt und Intoleranz zeugen, wurden damals mehrheitlich mit dem Islam assoziiert –doch es waren alles Zitate aus dem Alten und Neuen Testament.

Die Experimente zeigen: Viele Menschen wissen nicht nur verschwindend wenig über den Koran, sie wissen auch nicht mehr viel über das Christentum. Wahrscheinlich erscheint ihnen der Islam genau deswegen als Bedrohung. Bereits Sigmund Freud wusste: Das Unheimliche, das uns Angst macht, vor dem wir die Augen verschließen möchten, ist das verdrängte Eigene.

Oft habe ich das Gefühl, die aus der Aufklärung erwachsene Befangenheit bezüglich Religion wird auf den Islam übertragen. Religion gilt seither als unvereinbar mit der Vernunft.

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
dich mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 85, Dezember 2020
Schwerpunkt: Die Schönheit des Islam


Khola Maryam Hübsch – Die Islamdebatte braucht mehr Spiritualität • Gönül Yerli – Der Weg der Mitte. Theologie und Praxis im Islam • Ingo Taleb Rashid – Mystische Freiheit. Sufismus in einer globalen Welt • Gabriele Quinque – Sonne, Mond und Schleier. Von Mohammed bis Rumi • Pir Zia Inayat-Khan – Ihr Geliebter ist Gott. Die universelle Botschaft der Sufis • Prof. Dr. M. Khorchide – Barmherzigkeit im Islam • Prof. Dr. Markolf H. Niemz – Das Markenzeichen von Spiritualität • Mia Brummer – Zyklische Persönlichkeitsentwicklung • Dietlinde Küpper – Die Lebendigkeit in allem sehen • Silke Amrita Fischer – Corona-Trauma • und vieles mehr …

Tattva Viveka 85
blank

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für dich:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Du bist schon überzeugt? Dann schau‘ dir auch unsere anderen Abonnements an und hol‘ dir jetzt die Tattva in deiner bevorzugten Form nach Hause – jetzt mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin kannst du auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch eine digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So kannst du dir deine eigene Tattva Viveka gemäß deinen eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahre mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können dir eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Du erhältst unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Website. Wähle zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichere dir dein Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Du hast uns neu entdeckt oder konntest eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichere dir alle Ausgaben aus 2019 zum in Ruhe lesen!

Tattva-Viveka-Jahrespaket 2018

Die Jahrgangs-Pakete mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform.

Dieses Angebot haben wir auch für alle anderen Jahrgänge ab 2013. Einfach mal drauf klicken!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und sei immer bestens über
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!
Hol dir außerdem ein kostenloses Probeheft der Tattva Viveka als PDF:

Besuche uns in den sozialen Netzwerken und erhalte täglich deine Portion Tattva

Kennen Sie schon unsere
Tattva Viveka Akademie?

 

Wissenschaft – Gesellschaft – Spiritualität

 

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

 

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer
Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen
Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen.

 

Im April haben wir unseren zweiten großen Online-Kongress erfolgreich durchgeführt.
Wir möchten allen Menschen das Wissen und die Erfahrung unserer wunderbaren
Referent*innen dauerhaft zur Verfügung stellen. Dafür haben wir die Akademie gegründet.
Unsere mittlerweile fast 100 Expert*innen kommen aus
Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Spiritualität.

 

Es ist an der Zeit, die Welten zu verbinden!

 

akademie.tattva.de

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann