Wissenschaft und Spiritualität

Die Menschheit befindet sich mitten in einer Transformation:

Der selbstbestimmte Mensch, eingebunden in menschliche wie kosmische Kontexte, wird jetzt geboren.
Für den Aufbruch in dieses neue Zeitalter steht Tattva Viveka.

Unsere Bestimmung ist Freude, Glück und Liebe. Wir brauchen Identität, um zu heilen, Liebe, um verbunden zu sein, Wissen, um zu erwachen. Mit der einmaligen Kombination von Wissenschaft und Spiritualität kannst du in unserer Zeitschrift Tattva Viveka Wegbegleitung für deinen inneren Lebensplan finden.

Tattva Viveka – geballtes Wissen seit über 25 Jahren!
Hier unsere Empfehlungen in der Übersicht:

  • Die Botschaft Jesu und ihr ursprünglicher Hintergrund

    Jesus Wirkungsgeschichte wird aus feministischer Perspektive erforscht und seine Beziehung zu Frauen, die in verschiedenen Geschichten thematisiert werden.

  • Was ist ganz?

    Die Wissenschaft des Lebendigen arbeitet in vernetzten, offenen Ganzheiten. So werden modernes und traditionelles Wissen zu einer höheren Ganzheit geordnet.

  • Think wild!

    Wildes Denken sieht den Zusammenhang von Teil und Ganzem. Dieses Denken erweitert das rationale Denken und lässt uns erkennen, dass alles Liebe ist.

BEITRAG DER WOCHE

Spiritualität von unten
Die Wunde als Quelle der Gotteserfahrung

Die Wunde als Quelle der Gotteserfahrung

Die Autorin legt auf eindrucksvolle Weise den Finger in die Wunde der heutigen Gesellschaft, von der sich auch spirituell orientierte Menschen nicht immer befreien können, die Fixierung auf das persönliche Lebensglück und gleichzeitig die Verdrängung bis zur Verachtung der menschlichen Unvollkommenheit. Diese verfolgt uns dennoch konsequent in der Innen- und Außenwelt. Doch gerade in unserer Verletzbarkeit, unserem Leid und unserem Mensch-Sein liegt das Mysterium unserer Lebendigkeit und das Potenzial der Begegnung, nicht nur mit uns selbst in unserer Ganzheit, sondern auch mit Gott.

Wir leben in einer Zeit, die den Erfolg liebt, die Leistung schätzt und die ihr Augenmerk auf den jungen, gesunden, vitalen Menschen legt. In einer Zeit, die das persönliche Glück ins Lebenszentrum rückt wie eine religiöse Idee, wie ein glattes, kantenloses Modell gelingenden Lebens, wie ein machbares Paradies hier auf Erden. Die Buchläden sind reich gefüllt mit den Glücksratgebern und Anleitungen zur Entfaltung der eigenen Vorstellungen von Selbstverwirklichung. Das Seminargeschäft verheißt uns denkbares, machbares und kontrollierbares Gelingen. Das persönliche Glück des Individuums wird dabei nicht nur an Gesundheit, Wohlstand, Anerkennung und Erfolg geknüpft, sondern auch an eine darin mal latent, mal offen nahegelegte Form der Abgrenzung.

Sich nicht mit sogenannten toxischen Menschen, mit negativen Nachrichten oder kritischen Auseinandersetzungen zu befassen, ist bedenklich en vogue.

Um viele Menschen machen wir da auch gleich einen Bogen: Gerade jene, die uns mit ihren Problemen, ihrer Not, ihrer Angst oder ihren Ambivalenzen anstecken könnten, sind uns suspekt. Wer sein Glück erreichen und bewahren will, kann dies innerhalb einer Idee des Hyperindividualismus nur mithilfe erheblicher generalisierter Verdrängungsleistungen tun.

DER TATTVA-PODCAST

Kennst du schon unseren Podcast? Hier kannst du dir unseren neuesten Beitrag anhören. Viele weitere Episoden findest du auf unserem Kanal: tattva.podbean.com/

Gute Neuigkeiten!
Eine weitere Ausgabe ist bereit,
dich mit Wissenswertem zu Wissenschaft und Spiritualität zu versorgen.

 

Tattva Viveka 83, Juni 2020
Schwerpunkt: Spiritualität von unten


Anselm Grün – Theologie der Menschlichkeit • Giannina Wedde – Die Wunde als Quelle der Gotteserfahrung • Krishna Chandra – Die menschlichen Schwächen annehmen • Moritz Hermann – Spiritualität des Kreuzes • Dr. Martin Spiegel – Das Geheimnis des wilden Menschen in uns • Dr. Dr. Klaus von Ploetz – Die Innerlichkeit des Außen • Lidia Schladt – Das Erwachen der neuen Weiblichkeit • Jürgen Schröter – 40 Jahre »Sanfte Verschwörung«. Hommage an Marilyn Ferguson • Lucas Buchholz – Ein anderer Blick auf die Welt • Silvia Siegenthaler – Meditation. Forschung und praktische Anwendung • Bartosz Werner – Transzendentes Träumen • und vieles mehr …

Tattva Viveka 83 – Spiritualität von unten

NEU & UNSCHLAGBAR
Unser Spezial-Angebot für dich:
Das digitale Test-Abonnement

4 Ausgaben – 4 EURO/Jahr
Bequem zum Download

Unser Super-Schnupperabo-Angebot ist etwas zum Reinlesen und eine Entscheidungshilfe. Du bist schon überzeugt? Dann schau‘ dir auch unsere anderen Abonnements an und hol‘ dir jetzt die Tattva in deiner bevorzugten Form nach Hause – jetzt mit attraktiven Prämien!

Unser Magazin kannst du auf viele verschiedene Arten beziehen. Grundsätzlich bieten wir zur traditionellen Druckversion auch eine digitale Version im PDF-Format! Hier auch Einzeltexte. So kannst du dir deine eigene Tattva Viveka gemäß deinen eigenen Interessen zusammenstellen.

Erfahre mehr darüber, wie wir denken, wie wir fühlen und wie wir leben. Immer neue Themen können dir eine neue Sichtweise geben. Mit unseren selbst recherchierten Texten bieten wir einen journalistisch wertvollen Beitrag.

Du erhältst unser Magazin in allen Bahnhofsbuchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie hier auf unserer Website. Wähle zwischen Print und E-Paper, einzeln, im Abo, oder in unseren preiswerten Paketen.

Sichere dir dein Jahrgangs-Paket für ein besonderes Lesevergnügen!

Du hast uns neu entdeckt oder konntest eine längere Zeit nicht mehr abonnieren? Unsere Artikel sind immer aktuell!

Sichere dir alle Ausgaben aus 2018 zum in Ruhe lesen!

Tattva-Viveka-Jahrespaket 2018

Die Jahrgangs-Pakete mit je 4 Ausgaben gibt’s dann natürlich auch zum vergünstigen Preis von 14,70 € als E-Paper und 19,80 € in Printform.

Dieses Angebot haben wir auch für alle anderen Jahrgänge ab 2013. Einfach mal drauf klicken!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und sei immer bestens über
unsere Projekte, Angebote und die nächste Ausgabe informiert!
Hol dir außerdem ein kostenloses Probeheft der Tattva Viveka als PDF:

Besuche uns in den sozialen Netzwerken und erhalte täglich deine Portion Tattva

NEU! Tattva Viveka Akademie NEU!

 

Wissenschaft – Gesellschaft – Spiritualität

 

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

 

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer
Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen
Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen.

 

Im April haben wir unseren zweiten großen Online-Kongress erfolgreich durchgeführt.
Wir möchten allen Menschen das Wissen und die Erfahrung unserer wunderbaren
Referent*innen dauerhaft zur Verfügung stellen. Dafür haben wir die Akademie gegründet.
Unsere mittlerweile fast 100 Expert*innen kommen aus
Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Spiritualität.

 

Es ist an der Zeit, die Welten zu verbinden!

 

akademie.tattva.de

Ein paar gesammelte Stimmen unserer Leser

Jetzt anschauen

Was man sonst so im Universum von Spiritualität und Selbstverwirklichung finden kann