Buddhismus

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text] Besuch eines Vipassanā-Retreats Autor: Julian Frebel Kategorie: Spiritualität Ausgabe Nr: 59 Ein Besuch bei einem Vipassanā-Retreat zeigt: Meditation ist auch Arbeit und ein Kampf gegen die Trägheit. Der ehrliche und menschlich nachvollziehbare Erfahrungsbericht zeigt, was passiert, wenn sich ein junger Mann ins spirituelle Trainingslager begibt und durch die Widerstände hindurch geht.   Die letzten eineinhalb Kilometer vom Meppener Bahnhof zur Jugendherberge gehe ich zu Fuß. Im Rucksack ist Gepäck für zehn Tage. Als ich ankomme, dunkelt es schon. Schon...

Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Die Probleme der Menschheit wachsen mit. Heute brauchen wir Antworten, die unsere innerste Essenz berühren....

Ausstieg aus Samsaras endloser Geschichte Autor: James Low Kategorie: Spirituelle Kulturen / Buddhismus Ausgabe Nr.: 43 Der Buddhismus sucht nach der wahren Natur der Wirklichkeit. Es geht jedoch nicht um eine schnelle Antwort, sondern darum, in der Frage zu bleiben und diese wahre Natur zu erforschen. Wer ist es, der die Objekte wahrnimmt? Wer bin ich? Wir neigen dazu, aus den phänomenologischen Erscheinungen Geschichten zu konstruieren, an denen wir uns festhalten können. Low führt uns auf den Weg zu einer minutiösen Betrachtung, an deren...

Essenz des Tibetischen Buddhismus Autor: Thomas Warrior Kategorie: Spirituelle Kulturen / Buddhismus Ausgabe Nr.: 41 Der langjährige Praktiker spricht in diesem Interview über die philosophischen Grundlagen des Buddhismus und die Implikationen im Alltag. Was heißt es, dass es kein eigenständiges Ich gibt und warum führt diese Erkenntnis zum Mitgefühl? Wie gehe ich mit dem Gefühl der Wut um? Was ist die Lehre vom »abhängigen Entstehen« und wie kann ich damit den Alltag und meine Beziehungen bewältigen? Tattva Viveka Ausgabe 41 Inhaltsverzeichnis...

Die tibetische Lehre des Nachtodzustandes Autor: Chödyam Bernd Westphal Kategorie: Spirituelle Kulturen / Buddhismus Ausgabe Nr.: 40 Der tibetische Buddhismus zeichnet sich durch detailliertes Wissen über den Zustand und die Erfahrung des Bewusstseins nach dem Tode aus. Westphal ist Linienhalter der Drukpa Kargyü-Linie und erfuhr selbst in einem dramatischen Chöd-Ritual diese Zwischenwelten. Wer mit diesen Zwischenwelten vertraut ist, vermag sein Bardo Thödol, seinen Nachtodzustand, frei von Angst zu nutzen, um spirituell zu wachsen und aus dem Rad der Wiedergeburt auszusteigen. Tattva Viveka Ausgabe 40 Inhaltsverzeichnis...

Zur Authentizität spiritueller Überlieferung Autor: Dipl. Psych. Albrecht Frasch Kategorie: Spirituelle Kulturen / Buddhismus Ausgabe Nr.: 19 Der Artikel behandelt die Frage, wie spirituelle Inhalte so weitervermittelt werden können, dass die jeweils nächste Generation von Schülern durch das Studium und die Praxis dieser Belehrungen exakt dasselbe realisieren kann, was ihr von ihren Lehrern vermittelt worden ist, wie sie also zu einer authentischen Verwirklichung der Lehren gelangt. Dazu bedarf es mehr als der bloßen wortgetreuen Information. Ausschlaggebend ist die durch die Verwirklichung des Lehrers übertragene...