Veden/Yoga

von Josephine Selander

Die Yogapraktikerin Leander gibt hier einen fundierten und anschaulichen Überblick über die vedischen Schriften und die Ursprünge des Yoga in der alten vedischen Kultur. Sie zeigt, wie die Praxis der Asanas in einem größeren spirituellen Entwick-lungsweg eingebettet ist, an dessen Ende das spirituelle Erwachen steht. Wie können wir hinter die Oberfläche schauen? Was ist das Wesen der Dinge? Die Yoga-Philosophie greift auf eine tausende Jahre alte Forschung und Erfahrung zurück.
Vom Irdischen zum Spirituellen Autorin: Josephine Selander Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr.: TV Extra 2011   Viele Menschen glauben, sie seien der physische Körper, und was darüber hinausgeht, gerät selten in ihren Blick. Doch gibt es in der westlichen Kultur ein spirituelles Verständnis, das in der Regel zwischen Körper, Geist und Seele unterscheidet. Das Yoga des alten Indien geht noch etwas weiter. Es kennt insgesamt fünf Ebenen des Körpers von physisch bis seelisch mit unterschiedlichen Funktionen.

Das Göttliche im Menschlichen annehmen, Teil 2 Autorin: Angela Mahr Kategorie: Veden / Yoga Ausgabe Nr.: 48 Der erste Teil des Beitrags beinhaltete eine Einleitung in die Bedeutung von Tantra von Angela Mahr. Im Beginn des Interviews sprach das tantrische Paar über die Verbindung von Tantra und Leben und ihre eigene Beziehung. Der zweite Teil des Interviews behandelt dunkle Rituale, Angst, Sexualität, Anhaftung, die besondere Situation der Frau, Sex mit anderen Partnern und Treue in der Beziehung.   Angela Mahr: Es gibt auch dunkle tantrische Symbolik, etwa...

Das Göttliche im Menschlichen annehmen, Teil 1 Autorin: Angela Mahr Kategorie: Veden / Yoga Ausgabe Nr.: 47   Was wir heute im Westen unter Tantra verstehen ist meistens eine Mischung aus den uralten östlichen Traditionen und westlichen Ansätzen der Psychologie und Körpertherapie, Energiearbeit und Selbsterfahrung. In Tantraseminaren erforschen wir unsere Sensitivität und Stärke, unsere Verletzlichkeit und unsere Liebesfähigkeit. Diese Erfahrungen eröffnen uns manchmal einschlägige Aha-Erlebnisse und ungeahnte Möglichkeiten.Wenn wir nach Hause zurückkommen und das Erlebte in unseren Alltag oder in unsere Beziehung integrieren wollen, dann...

    In einem Hindutempel im Süden Indiens ist ein riesiger Schatz aus Gold, Silber, Münzen und Edelsteinen gefunden worden. Sein Wert werde auf umgerechnet gut 7,7 Milliarden Euro geschätzt, sagte ein hoher Beamter des Bundesstaats Kerala. Die Kostbarkeiten seien in mindestens fünf unterirdischen Kammern des wegen seiner aufwändigen Skulpturen bekannten Sree-Padmanabhaswamy-Tempels entdeckt worden. Die Polizei habe in dem Bauwerk umgehend Überwachungskameras und Alarmanlagen angebracht.   [caption id="" align="aligncenter" width="370" caption="Sree-Padmanabhaswamy-Tempel"][/caption] »Wir sind dabei, noch eine weitere Geheimkammer zu öffnen, die seit fast 140 Jahren...

Yoga & Die Kraft der Gedanken Autor: Stefan Datt Kategorie: Veden / Yoga Ausgabe Nr.: 47   Sinn und Zweck des Berliner Yoga-Festivals Stefan Datt ist der Gründer des Berliner Yoga-Festivals, das jährlich im Sommer in Berlin stattfindet, so auch dieses Jahr vom 24.-26. Juni. Das neue Bewusstsein eines positiven und lebensförderlichen Umgangs mit der Welt und den Mitmenschen blüht an vielen Stellen. Eine davon ist das Yoga-Festival, das spirituellen Menschen und solche, die es werden wollen, zusammenbringt.