25 Tag

Autor: Dr. Erlendur HaraldssonKategorie: Naturwissenschaft / Scientific and Medical NetworkAusgabe Nr.: 25 Statistische Erhebungen von 1989 und von 1999, in der die Einwohner Europas, getrennt nach Ost und West, befragt wurden. Auch Ost- und Westdeutschland ist getrennt ausgewiesen. Aufschlussreiche Unterschiede zwischen West und Ost überraschen ebenso wie die Gesamtzahlen derer, die an Wiedergeburt und / oder ein Leben nach dem Tode glauben. Tattva Viveka Ausgabe 25 Inhaltsverzeichnis ...

Der Weg des Sant Mat und die Meditation auf das göttliche Licht und den göttlichen Klang Autor: Monica MeggendorferKategorie: Spirituelle Kulturen / Sikh-DharmaAusgabe Nr.: 25 Thakar Singh, der vor kurzem seinen Körper verlassen hat, war ein großer spiritueller Meister des Sant Mat, eines mystischen Zweigs des Sikhismus, und lehrte diesen in einer universalen spirituellen Form. Zentrales Merkmal des Sant Mat ist die Meditation auf Ton und Licht des Göttlichen, wodurch unser Gemüt geläutert und frei wie ein Vogel wird, damit die Seele...

Der Mensch zwischen Himmel und Erde Autor: Dr. phil. Georg ZimmermannKategorie: Spirituelle Kulturen / TaoismusAusgabe Nr.: 25 Das I Ging, das chinesische Buch der Wandlungen, ist eine der ältesten Schriften der Menschheit, seine Entstehung wird bis an den Anfang des 3. vorchristlichen Jahrtausends zurückdatiert. Zugleich Orakel- und Weisheitsbuch, begleitet es die Menschen in existentiellen und spirituellen Fragen. Der Artikel gibt einen einführenden Überblick über Herkunft, Aufbau und Sinn des I Ging und zeigt an einem Beratungsbeispiel aus der Praxis, wie man mit...

Wie unterscheidet man theistische und atheistische Weltbilder? Autor: Armin RisiKategorie: Geistes- und Sozialwissenschaften / TheologieAusgabe Nr.: 25 In seinem neuesten Buch hat Armin Risi eine bestechend klare Analyse der unterschiedlichen Weltbilder und Gottesvorstellungen ausgearbeitet, die er uns in diesem Artikel in einem Überblick zusammenfasst. Beginnend mit dem Materialismus, der jede spirituelle Realität ablehnt, geht er zum Holismus, Deismus, Dualismus, atheistischem und theistischem Monismus bis hin zu der Stufe, die er „individuellen spirituellen Theismus“ nennt, die reifste Frucht am Baume der Religionen. Ein...

Das ewige Wissen von der Transzendenz Autor: Ronald EngertKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 25 Pratyaksa – Sinneswahrnehmung, Anumana – Logik und Argument, sowie Shabda – Offenbarung sind die drei großen Erkenntnisquellen des Menschen. Die Veden vergleichen die verschiedenen kognitiven Zugänge und kommen zu dem Schluss, dass sowohl die Sinneswahrnehmung als auch die Logik unvollkommene Werkzeuge zur Erkenntnis sind. Nur die göttlichen Offenbarungen, die von Propheten Gottes in Trance empfangen werden, können vollständiges Wissen offenbaren. Die Vollkommenheit dieser Wahrheit zeigt sich in...