Morphogenetik Tag

Unser Autor Rupert Sheldrake unter Beschuss Rupert Sheldrake im Gespräch mit der Redaktion (links: Annegret Thorspecken von Sein-TV rechts: Ronald Engert von Tattva Viveka) Meldung vom 21.03.2013: Auf der US-Diskussionsplattform TED erschien ein Beitrag mit Rupert Sheldrake über sein neues Buch: „Der Wissenschaftswahn. Warum der Materialismus ausgedient hat“. Kurz nach Erscheinen seines Beitrages wurde dieser wieder gesperrt - ein höchst ungewöhnlicher Vorgang. Nun hat eine erhitzte Diskussion über die Gründe hierfür eingesetzt. Diskussion auf dem offenen TED-Blog zu Rupert Sheldrake Rupert Sheldrake hat deshalb am 20.03.2013 den...

Allergien, Elektrosensitivität, Homöopathie und die Bedeutung der Kohärenz Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 40 In einer ganzheitlichen Betrachtung der Lebensphänomene sind Informationen, Schwingungen, elektromagnetische Felder und materielle Formen gleichermaßen bedeutsam. Die Arbeiten von Smith und Wagner sind Ansatzforschung an vorderster Front der Integration von Wissenschaft und Spiritualität und geben die Richtung für eine erweiterte Naturwissenschaft des 3. Jahrtausends an. Ihre praktische Bedeutung zeigt sich in diesem Beitrag in der Erklärung und Behandlung von Krankheiten wie Allergien...

Die morphogenetische Dimension des Lebens Autor: Dr. Peter GariaevKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 20 Die heutige Genetik bezeichnet immer noch 99% des genetischen Materials als überflüssigen Abfall. Dass dem nicht so ist, zeigen die genialen Forschungen und Theorien des russischen Molekularbiologen Peter Gariaev und anderer russischer Forscher, deren Arbeiten auf die Entdeckungen von Alexander Gurwitsch in der ersten Hälfte des 20. Jh. zurückgehen und die auch von Rupert Sheldrake aufgegriffen wurden. Demnach haben die genetischen Bausteine der DNS semantische Funktionen, die auf...

morphogenetische Felder, Genetik und Homöopathie, Cyril Smith Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 17 Nachdem in den ersten drei Teilen eine umfangreiche Begriffsbestimmung zum Thema Quantenphysik, morphische Felder usw. sowie erste Einblicke in die Arbeiten der russischen Wissenschaftler geleistet wurde, geht es in diesem vierten Teil nun um die erstaunlichen Entdeckungen und Theorien der aktuellen russischen Forschung zum Genom, die sich durch eine Synthese von Geist und Materie auszeichnet. Vieles davon wird zum ersten Mal in Deutschland veröffentlicht....

morphogenetische Felder - Wissenschaft nach russischem Kosmosverständnis Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 16 Dieser dritte Teil der Serie von Waltraud Wagner behandelt explizit die Forschungen der russischen Wissenschaftler zu dem Phänomen der morphogenetischen Felder, von Feldern allgemein und den Zusammenhängen von Geist und Materie. Insbesondere die Pionierarbeit von Alexander Gurwitsch wird vorgestellt, ebenso die Arbeiten moderner russischer Kosmologen wie Peter Gariav oder Viktor Kaznatcheev. Insbesondere die Quanten-Nonlokalität des Genoms als wesentlicher Faktor für die Morphogenese von Biosystemen...

Forschungen zu morphogenetischen Feldern in England und Russland Autor: Prof. Dipl. Chem. Waltraud WagnerKategorie: Naturwissenschaft / MorphogenetikAusgabe Nr.: 14 Die Naturwissenschaftlerin Waltraud Wagner berichtet über die aktuellen Forschungen zu morphogenetischen und elektromagnetischen Feldern, wie sie von progressiven Wissenschaftlern in Russland und England betrieben werden. Materie und Geist erscheinen hier als Einheit und integrale Beschreibung der Lebensphänomene. Zugleich liefert der Aufsatz eine gründlichen Erklärung der heute in der Physik - wie in der Esoterik - verwendeten Begriffe wie Energie, Masse, Feld, Quant, Information...