Freie Energie

Viktor Schauberger beschäftigte sich mit der Lebensenergie und wie diese durch die naturrichtige Bewegungsart natürlich genutzt werden kann....

Die Idee »Freie Energie für alle« klingt für manchen erstmals wie ein Traum und ein unlösbares technisches Problem. Das technische Problem ist für den Physiker Turtur gelöst, nun aber muss die Menschheit die dazugehörige geistige Reife erlangen....

Genialer Erfinder mit Blick in die Zukunft Autor: Simon Oliver RathKategorie: Naturwissenschaft / Freie EnergieAusgabe Nr.: 33 Während Nikola Tesla manchen Physikern gerade noch als Namensgeber für die magnetische Feldstärke bekannt ist, war dies zu seinen Lebzeiten ganz anders: Nikola Tesla war ein Star, gefeiert von Medien und Gesellschaft. Ein Ingenieur mit unerschöpflichem Erfindergeist: »Der Mann, der das 20. Jahrhundert erfand!« Ein unermüdlicher Quell an neuen Erfindungen, die alle Geschichte schrieben und uns heute das tägliche Leben erleichtern. Seine grösste und gleichzeitig...

Eine Wissenschaft, die im Abseits gedeiht Autor: Dipl. Ing. Gottfried HilscherKategorie: Naturwissenschaft / Freie EnergieAusgabe Nr.: 15 Anders als in der bekannten heißen Kernfusion, die mit extrem hohen Temperaturen arbeitet und radioaktiven Abfall produziert, handelt es sich bei der Kalten Fusion um ein Verfahren, das im normalen Temperaturbereich eine Überschußwärme produziert, die durch eine Elementumwandlung von Wasserstoff in Helium hervorgerufen wird. Dazu verwendet man eine Palladiumelektrode in Schwerem Wasser. Leider ist diese Technologie schulwissenschaftlich nicht anerkannt, obwohl es weltweit eine wachsende Wissenschaftlergemeinde...

Der Einfluß der vedischen Philosophie auf die Freie Energie Autor: Tobi GrotzKategorie: Naturwissenschaft / Freie EnergieAusgabe Nr.: 10 Nicola Tesla, einer der berühmtesten Erfinder und Freie-Energie-Forscher, hat nicht nur den Wechselstrom und die Radiotechnik erfunden, sondern auch bis heute unbekannte Energien in der Atmo- und Geosphäre erforscht und in technische Anwendungen umgesetzt. Eine bisher von den Biografen unberücksichtigter Faktor war sein Kontakt mit Swami Vivekananda und den vedischen Schriften, die z.B. mit dem Begriff des Prana starken Einfluß auf seine eigenen Theorien...