Der Schleier der Muslima

Der Schleier der Muslima

Glaube und Emanzipation im Islam

Autor: Khola Hübsch / ZarqaUhlmann
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Islam / Sufismus
Ausgabe Nr.: 21

Die beiden Studentinnen der Rechtswissenschaften bzw. Germanistik sind Musliminnen der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde und sprechen in diesem Interview mit Ronald Engert über Ihre Einstellung zu Kopftuch und Schleier. Für sie ist das Kopftuch nicht Ausdruck der Unterdrückung der Frau sondern im Gegenteil ein Schutz ihrer menschlichen Würde. Sie beklagen die Sexualisierung der Gesellschaft und die Zurschaustellung des weiblichen Körpers in der Werbung und den Medien. In der vorgeblichen Freizügigkeit sehen sie eher eine Reduzierung der Frau auf ein Sexualobjekt. Zugleich geben sie aber auch Einblick in einen aufgeklärten und vernünftigen Islam und zeigen, wie frau tiefe Religiosität mit emanzipativer Reflexion verbindet.

Tattva Viveka Ausgabe 21 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*