Griechische und Ägyptische Antike

Verse für den Aufstieg in das Licht des Tages Autor: Gabriele QuinqueKategorie: / Griechische und Ägyptische AntikeAusgabe Nr.: 42 Das Ägyptische Totenbuch beschreibt den Weg der Seele (Ka) nach dem Tod. Wir werden Zeuge einer vielschichtigen Mythologie der ägyptischen Göttinnen und Götter. Rituale sprechen die Seele an und führen sie durch die Einweihungen. In der Unterwelt begegnet die Leibseele ihrem Schatten. Für den Eingeweihten ist dieser ein magischer Spiegel, in dem er sich selbst erkennen kann. Tattva Viveka Ausgabe 42 Inhaltsverzeichnis ...

Spurensuche an der Wiege der abendländischen Kultur Autor: Lothar DiehlKategorie: / Griechische und Ägyptische AntikeAusgabe Nr.: 43 Pythagoras, der altgriechische Philosoph und Ahnherr der Harmonik, ist von Sagen umwoben. Von ihm sind keine Schriften überliefert und was wir heute wissen, wurde erst Jahrhunderte später aufgezeichnet. Gleichwohl beeinflussen pythagoreische Ideen seit mehr als 2000 Jahren die abendländische Kultur. In ihnen verbinden sich praktische Lebensführung, naturwissenschaftliche Forschung und spirituelle Weisheit. Tattva Viveka Ausgabe 43 Inhaltsverzeichnis ...

Eine Reise in die griechische Mythologie Autor: Marek BradatschKategorie: / Griechische und Ägyptische AntikeAusgabe Nr.: 28 Das Hafenstädtchen liegt ganz ruhig da. Ich bin auf dem Pilion, dem Gebirge der Halbinsel von Magnesia, einer Meerseite von Thessalien, der »Mittelerde« von Griechenland. Eine Gegend, in der man verweilen will, wenn man dort ist. Man spürt die magische Kraft dieser Erde. Wurde sie deswegen so umwoben von Sagen oder machten die merkwürdigen Gestalten sie dazu? Mit so abwegigen Gedanken finde ich mich nach...