Radha Tag

Wir sind ewige, individuelle Seelen, die am göttlichen Spiel teilnehmen. Dieses Wissen hilft auch, das Leben und die Beziehungen im Diesseits zu verstehen....

Über die Gnade kann im Bhakti-Yoga ein veränderter Bewusstseinszustand der überströmenden Liebe erfahren werden, die göttlichen Ursprungs ist und alle irdischen Maßstäbe übertrifft....

Ein Praktiker der vedischen Kultur spricht in diesem Interview über seine persönliche Suche nach Gott. Ein tiefes inneres Gefühl leitete ihn durch dürre Täler, und Hilfen auf dem Weg stärkten sein Vertrauen....

Was ist der Sinn des Lebens? Was bewegt unser Herz wirklich? Unsere Existenz ist für viele Menschen ein Rätsel. Die Bestimmung des Menschen liegt in seinem tiefsten Inneren....

Die wunderschöne Tanzform namens Manipuri Rasa-lila wurde auf der ganzen Welt für ihren feinen Stil und ihres Gefühls der Hingabe zu Radha und Krishna, dem heiligen Paar, geschätzt. In der abgelegenen und wunderschönen nordöstlichen Ecke von Indien gibt es einen Bundesstaat namens Manipur. Seit Hunderten von Jahren folgen die Einwohner Manipurs der vedischen Kultur und Philosophie. Ihr Haupt-Gottesbild ist der göttliche Held, wie er in der antiken Schrift Srimad-Bhagavatam als Lord Krishna beschrieben wird, oder wie er unter den Manipuris...

Religion jenseits von Dogma und Moral Autor: Bhaktisiddhanta Saraswati ThakurKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 26 Alle bisherigen Religionen scheitern an der transzendentalen Einordnung von Sexualität und Erotik in die spirituelle Wirklichkeit, denn es fehlt ihnen ein konkretes Konzept von der Sexualität Gottes. Sexualität wird entweder moralisch tabuisiert oder sakralisiert. Die Auslegung der Sexualität erschöpft sich in einer moralischen Bewertung. Konstitutiv für die transzendentale Wirklichkeit Gottes jenseits der Wertung jedoch ist die Sexualität in der Beziehung zwischen Radha und Krsna, Göttin...