Die Wissenschaft und die Kristallschädel (1)

Lebensgroße Schädel aus Amethyst aus der Maya-Kultur

Autor: Ceri Louis Thomas / Chris Morton
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Maya
Ausgabe Nr.: 10

Chris Morton forschte jahrelang nach den sagenumwogenen Kristallschädeln. Lebensgroße Schädel aus Quarzkristall oder Amethyst, die bei Ausgrabungen in den alten Städten der Maya gefunden wurden, beunruhigen die Wissenschaftler, denn es fehlen jegliche Hinweise auf Alter und Herstellungsmethode. Die indianischen Überlieferungen selbst sehen sie als Geschenke der Götter, die kosmisches Wissen gespeichert haben.

Tattva Viveka Ausgabe 10 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*