Redaktion

Das Denken kann blitzschnell in die Vergangenheit oder in die Zukunft zu reisen, das Gefühl ist immer an die Gegenwart gebunden. Zwar kann ich mir die meine Vergangenheit oder Zukunft vorstellen und dabei auch ein Gefühl haben – jedoch ist dieses Gefühl an das Jetzt der Vorstellung gebunden....

Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, Ihnen ein Tattva Viveka EXTRA vorstellen zu können – eine kleine Tattva, die Sie kostenlos herunterladen können! Vier kurze Artikel zu essentiellen Themen unserer Zeitschrift geben Ihnen einen ersten Einblick: [issuu width=420 height=265 embedBackground=%23ffffff printButtonEnabled=false backgroundColor=%23222222 documentId=111123121617-72f083727f3d4a13bb8225b1405bf171 name=tattva_viveka_extra username=tattva_viveka unit=px id=85d64f0e-7110-a619-512a-bba518498a75 v=2] Inhalt Dr. Brigitte Görnitz und Prof. Dr. Thomas Görnitz Licht, Leben und Bewusstsein Quantenphysik – die Physik der Beziehungen und der Möglichkeiten > zum Artikel Nana Nauwald Kreativität und Trance Schamanische Körperhaltungen und Rhythmus als Mittel, veränderte Bewußtseinszustände zu erreichen > zum...

Liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle möchte ich mal eine Lanze für die Wissenschaft brechen. Im Vorfeld zu dieser Ausgabe, im Verlauf der redaktionelle Arbeit zu dem Thema »Quantenphysik und Bewusstsein«, unterhielt ich mich mit Leuten aus dem spirituellen Umfeld und erzählte ihnen fasziniert von den Erkenntnisse der Quantenphysiker, die die Aussagen der spirituellen Traditionen und die Erfahrungen der spirituellen Praktiker bestätigen....

Spirituell ambitionierte Menschen scheinen mir oft die unausgesprochene These zu vertreten: spirituelle Vollkommenheit ist Unverwundbarkeit. Daraus abgeleitet ergibt sich die Annahme, dass jede Art von emotionalem oder seelischem Schmerz aus einer spirituellen Unvollkommenheit resultiert, die es zu überwinden gilt. Wenn es mir wehtut, dass mein Partner mich verlässt, dann muss ich noch an mir arbeiten. Eifersucht, Einsamkeit, Bedürftigkeit sind Mängel, die sich für einen spirituell fortgeschrittenen Menschen nicht geziemen. Wozu gibt es aber Schmerz? Ist Schmerz immer ein Zeichen von fehlender...

Vielen von uns geht es darum, in der Welt etwas zu verändern. Wir wollen die Welt retten, wir wollen zum Fortschritt des Bewusstseins beitragen, wir wollen Atomkraftwerke abschalten und so weiter. Dahinter liegt die Idee, dass wir etwas ändern können. Wir gehen stillschweigend davon aus, dass wir die Macht haben, dies zu tun. Wir tun etwas, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, das in der Regel aus unserem Denken erschaffen wird. Daraus ergeben sich bestimmte Motive, Strategien und Erwartungen, was...