Vedische Überlieferung und das Bewusstsein der Moderne

Vedische Überlieferung und das Bewusstsein der Moderne

Zeitverständnis und Ontologie der Veden und der Moderne

Autor: Axel Fussi
Kategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/Yoga
Ausgabe Nr.: 01

Das Zeitverständnis der Moderne gründet sich auf die Vorstellung einer linearen Zeit, die auf ein Ende zustrebt. Diese Konstruktion nahm ihren Ursprung in der alttestamentarischen Vertreibung des jüdischen Volkes. Dass dieses Zeitkonzept nicht ohne weiteres als objektive Realität verstanden werden kann, zeigt das zyklische Zeitverständnis der vorisraelitischen, insbesondere der vedischen Kulturen.

Tattva Viveka Ausgabe 01 Inhaltsverzeichnis

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*