Erleuchtung oder dämonischer Zustand?

Erleuchtung oder dämonischer Zustand?

Risiken und Nebenwirkungen des Erwachens

Autor: Rani B. Willems
Kategorie: Spiritualität allgemein
Ausgabe Nr: 78

Schmerzhafte Erwachenserfahrungen, wie sie beispielsweise im Artikel von Dr. Thomas Wachter »Rückkehr aus der Transzendenz« in Tattva Viveka 77 beschrieben werden, hält die Autorin für ein Missverständnis, das auftreten kann, wenn die betroffenen Menschen nicht ausreichend auf die Begegnung mit dem Absoluten vorbereitet wurden. Durch das Kennenlernen und Verstehen der weiblichen und männlichen Seite des Absoluten kann ein sanfter Weg beschritten werden, den sie aufsteigende Reise nennt.

Ein paar Tage, nachdem ich ein Retreat über die weibliche Seite des Absoluten geleitet hatte, bekam ich den Artikel »Rückkehr aus der Transzendenz« von Dr. Thomas Wachter. Er hatte fünf Frauen über ihr Erwachen und die damit verbundenen Schwierigkeiten interviewt. Ich empfand Mitgefühl für diese Frauen und all jene, die in ihrem Prozess der Selbstverwirklichung ähnliche Erfahrungen machen mussten, und ich fühle mich aufgerufen, dazu ein paar Worte zu schreiben.

Mein Erwachen ereignete sich im Jahr 1998. Zunächst gab ich einige Jahre Satsang , bis ich schließlich zusammenbrach. Die äußeren Umstände ließen mich in ein tiefes, dunkles Loch fallen. Depressionen, Ängste und Selbstmordgedanken begleiteten mich für einige Jahre.

Tag und Nacht betete ich um Hilfe. Ich begriff nicht, was mit mir geschehen war. War ein Erwachen nicht unumkehrbar? War es demnach nicht echt gewesen?

Die Qualen, die ich erlitt, waren oft unerträglich. Es dauerte mehr als zwei Jahre, bis meine Gebete erhört wurden und ich meinen neuen Lehrer fand: Faisal Muqaddam. (Faisal ist Gründer der internationalen Diamond Logos Academy, die weltweit Kurse und Retreats durchführt.) Er kannte und verstand meine missliche Lage sehr gut und half mir in den nächsten 13 Jahren, dieses Erwachens-Ereignis zu integrieren. Seitdem haben für mich Worte wie Erwachen, Erleuchtung und Transzendenz an Bedeutung verloren.

Die eigentliche, tiefergehende Frage betrifft heute die Entwicklung zu einem wahren menschlichen Wesen.

Zunächst möchte ich auf das eingehen, was die Frauen in dem obigen Artikel erlebt haben und warum dies nach meinem Verständnis (das natürlich begrenzt ist) weder notwendig noch hilfreich war. Thomas Wachter spricht von intensiven Ängsten, Gedächtnisverlust, Panik, Funktionsunfähigkeit, Verlust des Selbst, um nur einige Phänomene zu nennen. Und davon, dass ihr Lehrer der Ansicht war, man müsse dies auf sich nehmen, wenn man den Weg zum Erwachen beschreiten wolle.

Die schmerzvolle Erfahrung des Absoluten

Wenn wir zu Absolutisten werden – so wie ich es auch war –, beginnt unser Ego anstatt sich aufzulösen, zu kristallisieren, bis es das erreicht, was Chögyam Trungpa in seinem Buch »Spirituellen Materialismus durchschneiden« als »den dämonischen Zustand« bezeichnet hat. Es ist der schmerzhafteste Zustand in der Existenz, vollkommen egozentrisch statt egolos, wie man meinen könnte.

Risiken und Nebenwirkungen des Erwachens

Es ist bereits nicht leicht, ein normales Ego zu schmelzen und zu transformieren, jedoch äußerst schwierig, ein kristallisiertes Ego wieder zu schmelzen.

Es ist so hart und so undurchdringlich geworden, dass dies manchmal nur ein Schlag mit der Axt vermag. Ich kenne das gut! Ein Beispiel dafür finden wir im Leben von Milarepa mit seinem Meister Marpa und auch bei einigen mir bekannten Menschen. Dieser Zustand ist wirklich heftig. Einige sind in psychiatrischen Einrichtungen gelandet. Ich selbst musste für einige Zeit Medikamente einnehmen, um damit umgehen zu können.

Meine Motivation für diesen Bericht beruht vor allem auf dieser Erfahrung. Ich empfinde großes Mitgefühl für alle, die wie ich vorzeitig dem Absoluten ausgesetzt waren und entweder keine Führung (wie bei mir) oder eine ungeschickte Führung erhielten, weil die Lehrer sich oft im gleichen Zustand befanden oder kein Wissen darüber hatten. Ich bete, dass wir sogenannte spirituelle Sucher und spirituelle Lehrer/innen anfangen zu verstehen, dass die Lehren, wie sie im Osten präsentiert werden, oft nicht auf uns westliche Seelen anwendbar sind, weil wir uns zu weit von Zuhause, von der Realität, von dem, was wir sind, entfernt haben.

Lesen Sie im vollständigen Artikel, welche Wege es gibt das Ich auf die Erleuchtungserfahrung vorzubereiten. Für 2,00 € am Ende des Beitrags bestellbar!

All dies ist nur ein kleiner Einblick in die lange Reise, die aus meiner Sicht dem Erwachen vorausgehen müsste. Faisal, mein geliebter Lehrer, spricht von der aufsteigenden Reise und der absteigenden Reise. Diejenigen, die zuerst zum Absoluten gekommen sind, müssen wieder hinabsteigen und die Segnungen wieder in den Körper bringen, bis jede Zelle durchtränkt und verwandelt ist und die Füße genauso fest auf dem Boden sind wie im Sein.

Wir müssen die Ego-Identität wieder in ihre wahre Identität verwandeln, wie ich bereits sagte, und wir müssen auch den Körper wieder in seine wahre Natur bringen. In unserer Arbeit bedeutet dies, dass die Gesamtheit unserer essenziellen Seelenqualitäten befreit ist und dass der Körper auf essenzieller Ebene wieder mit dem Sein im Einklang ist. Wenn man zuerst den dämonischen Zustand – ein kristallisiertes Ego – erreicht hat, ist diese Reise oft sehr schmerzhaft und schwierig.

Wenn man jedoch das Glück hat, den aufsteigenden Weg zu gehen, kann die Reise viel ruhiger, sanfter und langsamer sein. Wie gesagt, wenn unsere Geschichte schmerzhaft war (und bei wem war das nicht so?), ist die Reise auch herausfordernd und schmerzhaft, aber viel sanfter. Meine Schüler vermitteln mir dies, und ich habe es immer wieder bei meinen Gefährten auf dem Diamond-Logos-Weg gesehen.

Unsere Autorin Rani B. Willems

Über die Autorin

Rani B. Willems wurde 1951 in Holland geboren. Nachdem sie als Krankenschwester, Kauffrau und Yogalehrerin tätig war, begann sie 1980 im Bereich Therapie und Spiritualität zu arbeiten. Seitdem widmet sich ihr Leben dem Erwachen der Menschheit. Derzeit lebt sie in Holland und leitet viele Retreats als Senior Diamond Logos Lehrer.

www.rani-willems.org

Dies sind Ausschnitte aus dem Artikel.

Rani B. Willems beschreibt in diesem Artikel, wie schmerzvolle Erleuchtungserfahrungen, beispielsweise die unvorbereitete Begegnung mit dem Absoluten, überwunden werden können, und welche Wege es gibt, das Ich sanft auf die Reise in das Innerste vorzubereiten.

Lesen Sie die vollständige Fassung in der Tattva Viveka 78 Auch für 2,00 € als ePaper erhältlich (Pdf, 6 Seiten).

Rani B. Willems – Der komplette Artikel als PDF

Rani B. Willems TV78 (PDF)

Kompletter Artikel im PDF-Format (6 Seiten)
Preis: 2,00 EUR   (incl. 19,00% MwSt.)
Anzahl:
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere

*