Tantra Tag

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Wie geht das zusammen? Autor: Angela Mahr Kategorie: Veden/Yoga Ausgabe Nr.: 44 Die Tradition des Tantra umfasst alle Ebenen des menschlichen Sein bis hin zur politischen Dimension. Dabei ist die Einbeziehung der Sexualität zwar ein wichtiger, aber nicht der einzige Bestandteil. Die Autorin machte sich auf den Weg nach Indien, um das authentische Tantra zu finden. Doch auch in den religiösen Kreisen Indiens ist das »linkshändige Tantra«, das die Sexualität integriert, kaum geduldet. Schließlich fand sie den tantrischen...

Die kosmische Kraft im Inneren des Menschen Autor: Dr. Joachim ReineltKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 22 Der Indologe Dr. Joachim Reinelt erforschte, angetrieben und inspiriert von eigenen einschlägigen Erfahrungen, viele Jahre das Phänomen der Kundalini. Während seiner Studien- und Forschungsaufenthalte in Indien untersuchte er einige der bekanntesten yogisch-tantrischen Traditionen, insbesondere die der Nathyogis. Mit dem nachfolgenden Artikel gibt er einen kurzen Einblick in die Welt des Yoga und Tantra, über die man in den westlichen Ländern trotz zunehmender Popularität immer noch...

Interview über Bhakti-Yoga und Tantra Autor: Sacinandana SwamiKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 14 Ronald Engert sprach mit Sacinandana Swami, einem Mönch der indischen Bhakti-Yoga-Tradition, über menschliche und göttliche Liebe. Sacinandana Swami lebt im Zölibat und hat sein Leben der Liebe (bhakti) zu Gott geweiht. Wie er mit der Entsagung umgeht, was er zur sexuellen Beziehung zwischen Mann und Frau zu sagen hat und wie die Liebe zu Gott zu verstehen ist, erklärt er in dem Interview mit der Gewissheit eines...

Interview über Bhakti-Yoga und Tantra Autor: Sacinandana SwamiKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 15 Der Unterschied zwischen eigennütziger und selbstloser Liebe ist der zwischen materieller und spiritueller Liebe. Welche Probleme aus eigennütziger Liebe entstehen, aber auch, inwiefern ein Verzicht auf eine sexuelle Partnerbeziehung zugunsten einer reinen Liebe zu Gott Schwierigkeiten aufwerfen kann, ist Thema dieses Interviews mit einem Mönch. Tattva Viveka Ausgabe 15 Inhaltsverzeichnis ...

Im anderen das Göttliche umarmen Autor: AndroKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 13 Andro ist Vertreter des westlichen Tantra und bringt in seinem Artikel ein fundierte Darstellung des Tantra. Danach ist dieser Pfad zur Erleuchtung auf der Anerkennung der Sinne und das Ausleben der körperlichen und geistigen Wünsche aufgebaut, wodurch Befreiung aus dem Leiden und Loslösung möglich ist. Tattva Viveka Ausgabe 13 Inhaltsverzeichnis ...

Tantra aus der Sicht eines indischen Mönches Autor: Acyutananda SwamiKategorie: Spirituelle Kulturen / Veden/YogaAusgabe Nr.: 13 Acyutananda Swami ist ein Vertreter des Vaishnava-Tantra. Der Autor stellt die ursprüngliche Bedeutung des Tantra vor, wie es in Indien von fortgeschrittenen Yogis verwendet wird. Dort hat es nichts mit Sex zu tun, sondern hat die Loslösung von den Drängen des Körpers zum Ziel. Tattva Viveka Ausgabe 13 Inhaltsverzeichnis ...