Letzte Beiträge

Auch die Germanen und Kelten hatten eine Volksheilkunde. Sie wurde von zwei Säulen getragen: vom Wissen über die Wirkung der Heilpflanzen einerseits sowie vom Wissen über den Zauber des Wortes andererseits. Dieses Wissen um die Heilpflanzen und vom Zauber des Wortes legt Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl im Folgenden dar....

Dieter Duhm möchte seine 50-jährigen politischen Erfahrungen mit der heutigen Jugend teilen, die sich überall auf der Erde für eine lebenswerte Zukunft einsetzt. ...

Ein spirituelles Oberhaupt aus Amazonien teilt sein Wissen über Heilpflanzen und die Natur, das es über Träume und seine Vorfahren erhalten hat....

Um Pferde gewaltfrei zu führen, bedarf es der klaren Ausrichtung und Absicht, gefühlt, ehrlich und ohne Hintergedanken. So lernen wir viel über uns selbst. ...