Tattva Viveka 46

Tattva Viveka 46

Tattva Viveka 46, Feb 2011

 
Preis: 7,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
 

 

 

erschienen am 15. Februar 2011

 


Themen in Tattva 46

Schwerpunkt: Yoga und Atem

 

Jeanette Buesser - Yoga zeigt den Weg

Yoga

Jeannette Büsser
Yoga zeigt den Weg

Teacher Training Course in Indien

Die Autorin beschreibt ihr persönliches Erleben bei einer beschwerlichen Yoga-Ausbildung im Hochland des Himalaya, die gleichzeitig ein Weg zum spirituellen Glück ist. Ein wohlwollender Bericht mit einer Prise Selbstironie und Nachdenklichkeit.

Auszug aus dem Artikel

Diesen Artikel zum Download

 


Stefan Datt - Yoga und Pranayama im Himalaya

 

Yoga

Stefan Datt
Yoga und Pranayama im Himalaya
Zu den Kraftquellen der Yogis

Das achtfache Yogasystem des Patanjali beginnt mit den yogischen Körperhaltungen und Atemtechniken. Das dies alles auf weit mehr als körperliche Fitness abzielt, wird in diesem Bericht deutlich. Der Autor übte den Yoga in der majestätischen Umgebung des Himalaya und gibt einen fundierten Einblick in die Methode.

Auszug aus dem Artikel

 


Hans Meyer - Atme!

Atmung

Hans Meyer
Atme!
Ausgangspunkt einer Shakti-orientierten höheren Yoga-Praxis

Der Artikel vergleicht die indische Kevali-Atmung und den Erfahrbaren Atem nach Ilse Middendorf. Bei beiden geht es um einen sanften Weg, der die natürliche Atmung zulässt und keine willentliche Beeinflussung des Atems durch Techniken anwendet.

Diesen Artikel zum Download

 


Dr. Sylvester Walch - Holotropes Atmen

Atmung

Dr. Sylvester Walch
Holotropes Atmen
Heilung und Öffnung durch veränderte Bewusstseinszustände

Der Psychotherapeut Walch beschreibt in seinem Artikel, wie er die Arbeit mit seinem Lehrer Stanislav Grof erfahren hat. Was ist Transpersonale Psychologie und wie hängt sie mit dem bekannten »Holotropen Atmen« zusammen? Was genau geschieht in einer Atemsitzung und wie läuft diese ab? Welche Hinweise geben diese Erfahrungen für Therapie und Spiritualität?

Auszug aus dem Artikel

Diesen Artikel zum Download

 


Ronald Engert - Die Pforte zu sich selbst

Meditationsforschung

Ronald Engert
Die Pforte zu sich selbst
Die Erforschung der Meditation

Im November 2010 fand in Berlin ein Kongress statt, wie er wohl noch nie dagewesen ist. Ca. 500 Teilnehmer trafen sich, um ein Wochenende über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Meditation zu hören und zu diskutieren. Es wurde deutlich, dass die Integration von Wissenschaft und Spiritualität hier eine neue Qualität erreicht hat. Ein Ausblick auf ein neues Zeitalter der Synthese von Geist und Materie?

Diesen Artikel zum Download

 


Mike Kauschke - Im Seelenraum

Spiritualität

Mike Kauschke
Im Seelenraum
Ein Bericht von der 6. Spirituellen Herbstakademie

Unter dem Titel »Die Kraft der Seele – Die Entwicklung der Seele zwischen persönlichem und universellem Selbst« trafen sich im vergangenen Herbst um die 100 Teilnehmer zur 6. Herbstakademie. Ein Wochenende mit neuen Perspektiven auf eine uralte Frage schuf vor allem einen kreativen Seelenraum zwischen den Anwesenden.

Diesen Artikel zum Download

 


Dr. Alfred Messmann - Die Magie der Krankheit

Medizin

Dr. Alfred Messmann
Die Magie der Krankheit
dargestellt anhand von Christa Wolf

Ihre lebensbedrohliche Krankheit führt Christa Wolf an den Ort des Sehens und aus der Spaltung zwischen Körper und Seele heraus. Die Wiederverbindung wird zur Heilung. Der Tod wird zum Fürsprecher des Lebens, indem er uns als Drohender in der Krankheit zur Besinnung bringt und sehend macht. Das Göttliche ist das Heilende, in dem die Seele und das Leben wieder mit dem Körper verbunden werden und sich über das Entseelte erheben.

Auszug aus dem Artikel

Diesen Artikel zum Download

 


Clemens Zerling - Hypatia und die antike Philosophie

Griechische Antike

Clemens Zerling
Hypatia aus Alexandria
Sterbegesang auf die antike Philosophie

Die Philosophiegeschichte des Altertums liest sich teilweise wie ein Krimi. Alexandria in Ägypten war in der Antike eine blühende Metropole, in der unterschiedliche Kulturen nebeneinander existierten. Religiöse und politische Konflikte führten im Jahre 391 n. Chr. zur Zerstörung der Bibliothek von Alexandria und in der Folge zum Erliegen des philosophischen Lebens. Besonders schändlich war dabei die Ermordung der Hypatia, der größten Philosophin der griechischen Antike.

Auszug aus dem Artikel

Diesen Artikel zum Download

 


Thomas Hübl - Hier, Jetzt und Gott

Spiritualität

Thomas Hübl
Hier, Jetzt und Gott
Auf der Spur des spirituellen Lebens, Teil 2

Im zweiten Teil des Interviews geht es um die Kernfragen: Wie ist Gott zu verstehen? Gibt es ein individuelles Selbst? Was ist non-duale Erfahrung? Hübl tritt für eine Hinwendung zu Gott ein, und weist auf die Möglichkeiten hin, wie wir Gott zu unserer ersten Priorität machen können. Eine spirituelle Erfahrung geht für ihn über jedes Konzept von Gott und Selbst hinaus. Sie bedeutet, die Fragen offen zu lassen. Dann öffnet sich der Raum von Demut und Gnade.

Diesen Artikel zum Download

 


Prof. Dr. Peter Hubral - Mythos und Lógos


Daoismus

Prof. Dr. Peter Hubral
Mythos und Lógos.
Ursprung und Untergang der philosophía, Teil 2

Hubral verfolgt die Spur der philosophía, der »ersten Philosophie«. Diese betrachtet er als die ursprüngliche, mit einer spirituellen Praxis verbundene Erforschung der wirklichen Dinge – der Quelle hinter dem Erschaffenen. Im ersten Teil behandelte Hubral Laozi und Platon. Das Taiji des Laozi ist demnach das idéon kósmos des Platon. Im zweiten Teil spricht er über Suhrawardi und Paracelsus. Auch sie sind Vertreter der ersten Philosophie und werden hier von der intellektuell und mythisch geprägten zweiten Philosophie abgrenzt.

Diesen Artikel zum Download

 


Dr. Helmut Frietsch - Sind die Illuminaten unter uns?


Mythologie

Dr. Helmut Frietsch
Sind die Illuminaten mitten unter uns?
Über den Illuminaten-Orden des 18. Jahrhunderts und die Möglichkeit der Weltverschwörung

Kaum eine weltanschauliche Gruppe ist so sehr von Mythen und Verschwörungstheorien umrankt wie der Illuminaten-Orden. Dr. Frietsch, eine Experte für die Esoterik des Westens, wirft hier einen nüchternen Blick auf die Illuminaten. Heraus kommt eine erstaunliche Erkenntnis: Die Illuminaten waren Aufklärer und wurden verfolgt, weil sie die alte anti-aufklärerische Ordnung bekämpften, nicht, weil sie diese unterstützten.

Auszug aus dem Artikel

Diesen Artikel zum Download

 


Mini-Startups machen glücklich


Gemeinschaften

Mini-Start-Ups machen glücklich

Die Macher des Glück ist Jetzt-Ladens haben aus dem guten alten ›Shop-in-Shop‹-Konzept die ›Glück-im-Shop‹-Idee gemacht.

Auszug aus dem Artikel

 

außerdem: aktuelle Meldungen, Buchbesprechungen, Lob der Leser u.v.m.

 

Tattva Viveka 46, Feb 2011

 
Preis: 7,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
 

Diese Ausgabe ist auch als eMagazin im PDF-Format erhältlich:

Tattva Viveka 46 - eMagazin (PDF)

Tattva Viveka 46 als eMagazin
PDF-Format, ca. 8MB
 
Preis: 4,70 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
 
 

 

Tags:
,
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

*