Tattva Viveka Magazin
 

Das Manifest der neuen Erde

Das Manifest der neuen Erde

»Jeder kann zu einem Leuchtturm werden«

Autor: Catharina Roland
Kategorie: Gemeinschaften / Projekte
Ausgabe Nr: 92

Das »Manifest der neuen Erde« stellt eine Vision für unseren blauen Planeten und alle Menschen, die darauf leben, vor. Initiatorin Catharina Roland sprach mit uns über Wege des zukünftigen Miteinanders, eine harmonische Gesellschaftsstruktur und die neue Vernetzungsplattform LivingEarth.one.

Tattva Viveka: Catharina, was genau ist das »Manifest der neuen Erde«? Ist es eine Vision, eine Absichtserklärung, eine Bewegung?

Catharina Roland: Es ist das, was jeder Einzelne daraus macht, oder das, was wir als Kollektiv daraus machen. Es ist eine Vision.

Es ist ein Blick durchs Fenster in eine Zukunft,

die im Hier und Jetzt anfängt, die uns zeigt, wie die Erde sein kann, wenn wir in Harmonie miteinander leben. Das schließt die Pflanzen, Tiere und alles Leben mit ein. Ich schreibe gerade einige Stellen des Manifests neu, weil es keine feste, sondern eine sich ständig im Wandel befindende Vision ist, die unter anderem durch Schwarmintelligenz, durch Menschen, die uns ihre Visionen mitteilen, und durch eine Gruppe von Weisenräten, die wir zusammengerufen haben, genährt wird. Wir haben kürzlich viele von den Weisenräten live im Kreis sitzen gehabt, was ein sehr berührender Moment für uns war.

Das Manifest beinhaltet Kapitel zu allen Lebensbereichen, angefangen bei einer sanften Geburt – ja sogar bei der Empfängnis eines Menschenwesens auf der Erde, diesem heiligen Akt –, über Potenzialentfaltungsräume anstatt Schulen und eine Wirtschaft, die in Kreisläufen läuft, bis hin zu Heilungsräumen und einem neuen Finanzsystem, das uns dienlich ist. Andere Kapitel befassen sich mit einer neuen Form der »Fairwaltung«, mit neuen Medien und vor allem auch mit der Regeneration und Renaturierung des Bodens, der Gewässer und der Wälder oder mit gesunder Ernährung – auf allen Ebenen unseres Seins. Alle Kapitel sind in der Jetzt-Form geschrieben, sodass man sie liest und gleichzeitig im Herzen spürt und im Verstand realisiert, dass es möglich ist, so ein Leben auf der Erde zu manifestieren. Im Manifest wird zudem beschrieben, WIE es möglich ist.

Der Weg dorthin ist schon ein Teil davon, damit es nicht nur eine Utopie bleibt,

die irgendwann in der Zukunft stattfindet, sondern etwas, das jeder Einzelne von uns in seinem Bereich jetzt schon leben und umsetzen kann.

TV: Was würdest du sagen, ist die primäre Absicht dieses Manifests? Was genau möchtet ihr erreichen?

Catharina: Wir wollen die Menschen inspirieren und aktivieren. Unsere neue Lieblingsgeste ist es, die Ärmel hochzukrempeln. Wir gehen davon aus, dass wir das Wissen, dass wir ein Teil der Natur sind, und das Wissen, dass wir in Harmonie mit allem Leben leben können, tief in uns tragen. Meine persönliche Ansicht ist, und das steht so nicht im Manifest, dass uns dieses Wissen in den letzten Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten, vielleicht sogar Jahrtausenden bewusst oder unbewusst abtrainiert wurde. Wir haben vergessen oder wir wurden vergessen gemacht, welch kraftvolle, göttliche Wesen wir sind und wie verbunden wir auf allen unseren Ebenen mit allem sind. Wir hören ja nicht an unserer physischen Körpergrenze auf, wir haben ja noch sehr, sehr viele Körperebenen, einen mentalen Körper, einen Gefühlskörper, wir sind verbunden mit einer kollektiven Informationsebene, mit der wir mit allem Leben in ständigem Austausch und ständiger Resonanz sind. Das kann man sogar auf biochemischer und mikrobieller Ebene messen.

Wir haben vor Kurzem einen Kurs organisiert, in dem wir eine spezielle Art von Komposter, einen Wirbelstromkomposter, kennengelernt haben. Der Wirbelstromkomposter ist ein großartiges und kraftvolles Mittel, um die Erde wieder zu regenerieren. Es entsteht dort ein Mikrobiom, das pure Heilung ist. Und wenn ich mir bewusst werde, dass sich das Mikrobiom im Boden im Mikrobiom meines Darms wiederspiegelt, ist das fantastisch. Natürlich steht das Mikrobiom unseres Darms auch mit den Pflanzen, die ich esse, in Verbindung. Diese nehmen das Mikrobiom und die Nährstoffe aus dem Boden auf, und ich wiederum assimiliere es in meinen Körper, wo es zu meinen Zellen wird. All das ist offensichtlich, aber es wurde teilweise vergessen.

Insofern wollen wir Menschen inspirieren, sich wieder daran zu erinnern und gleichzeitig auch aktiv zu werden, um

aus der Opferrolle und der Rolle der Hilflosigkeit in ihre Souveränität herauszutreten

sowie ihr Potenzial zu erkennen, ihre Kraft als Schöpferwesen. Jeder Gedanke, jedes Bild, das wir in uns aufsteigen lassen, erschafft Realität. So machtvoll sind wir. Und unsere Rückanbindung an die Natur bringt uns in unsere Urkraft. Gemeinsam haben wir als Menschheitsfamilie das Potenzial ein Paradies auf Erden zu erschaffen. Wir wollen dazu animieren, dass sich die Menschen vernetzen, dass sie Menschen um sich herum finden. Dafür bieten wir auch ein »Tool« an: Es nennt sich »Werde Humusbotschafter«. Die Idee ist, dass jeder einen einfachen Vortrag über den Humus, also den gesunden Teil unserer Böden, über den Organismus unter unseren Füßen, lernt, seine Nachbarn zusammenruft, die er vielleicht noch nie eingeladen hat, diesen Vortrag hält und so eine Vernetzung innerhalb der eigenen Region stattfindet. Durch diesen Austausch kommt man darauf, welches Potenzial in der eigenen Nachbarschaft eigentlich vorhanden ist.

Das Interview führte Stefanie Aue.

Dies sind Ausschnitte aus dem Artikel.

Wie das Manifest zu einer Vernetzung auf der vertikalen Ebene ermutigen und so zu einer gesamtgesellschaftlichen Veränderung führen möchte, erfährst du im vollständigen Artikel, der in Tattva Viveka 92 erschienen ist. Bestelle dir jetzt die Ausgabe oder downloade diesen Beitrag einzeln als ePaper für 2,00 € (Pdf, 8 Seiten).

Das Manifest der neuen Erde (PDF)

 2,00

Catharina Roland
Das Manifest der neuen Erde

Das »Manifest der neuen Erde« stellt eine Vision für unseren blauen Planeten und alle Menschen vor. Darüber und über positive Veränderungsmöglichkeiten sprachen wir mit der Initiatorin Catharina Roland.
 


 

Artikelnummer: TV092e_08 Kategorie: Schlagwort:

Kompletter Artikel im PDF-Format (8 Seiten)

 
 

Über die Autorin

Unsere Autorin Catharina Roland

Mit ihren AWAKE-Filmen, dem MANIFEST DER NEUEN ERDE, ihren Blogs, Videos und in ihren Workshops inspiriert Catharina Roland in ihrer lebendigen, herzlichen Art dazu, sich daran zu erinnern, wie wir das Paradies in uns selbst finden und im Außen leben können.

Webseite: thenewearthmanifesto.com

No Comments

Post A Comment

*