Psychisch gesund mit Ayurveda

Psychisch gesund mit Ayurveda

Die geistige Widerstandskraft stärken und beibehalten

Autor: Kerstin Rosenberg
Kategorie: Psychologie
Ausgabe Nr: Sonderheft Ayurveda

Neben körperorientierten Behandlungsmethoden existiert im indischen Medizinsystem Ayurveda auch eine Therapieform zur Gesunderhaltung des Geistes, die ayurvedische Psychotherapie. Welchen Einfluss die drei Gunas – Tamas, Rajas und Sattva – auf unseren Geist haben und wie wir zur Gesundheit unserer Psyche beitragen können, verrät Kerstin Rosenberg.

Wie stark ist dein Geist? Diese Frage steht im Zentrum der ayurvedischen Psychologie. Denn anhand der mentalen Stärke und Resilienz des Einzelnen entscheidet sich, ob und welche psychotherapeutischen Interventionen zur Bewältigung von Krisensituationen oder psychischen Beschwerden angebracht sind. Um die Frage der psychischen Belastungsfähigkeit fundiert zu beantworten, bedarf es nicht nur einer situationsgerechten Problemanalyse. Als Grundlage für eine ayurvedische Coaching- und Behandlungsstrategie sind die individuelle Konstitution mit ihren körperlichen und psycho-mentalen Prägungen sowie familiäre und religiöse Prägungen, Bildungsstand und Sozialanamnese mindestens genauso wichtig und werden mithilfe der ayurvedischen Psycho-Diagnostik ermittelt.

Doch nun erst einmal ganz von Anfang an: Nicht viele Leser werden wissen, dass die traditionelle Medizin Indiens Ayurveda über ein eigenes System der Psychologie und Psychotherapie verfügt. Diese ist ein wichtiger Teil des Ayurveda und Yoga und heißt Sattvavajaya. Übersetzen lässt sich der Begriff als das Wissen vom Sattva. Und Sattva ist genau die Qualität des Geistes, die für die psychische Gesundheit verantwortlich ist.

Welche drei Therapieformen es im Ayurveda gibt, können Sie im vollständigen Artikel lesen. Unten können Sie bestellen!

Eigenschaften, welche die psychische Konstitution prägen

In diesem Sinne basiert das Wissen um die eigene Konstitution auf der differenzierten Betrachtung der prägenden Elemente, durch die sich die Konstitutionstypen auszeichnen. Auf die Psyche bezogen stehen dabei die drei Gunas als geistige Eigenschaften, die den Geist prägen, im Mittelpunkt.

Eigenschaften, welche die psychische Konstitution prägen
Eigenschaften, welche die psychische Konstitution prägen

Wichtig zum Verständnis dieser traditionellen Klassifizierungen ist Folgendes: Alle drei Gunas sind notwendig. Ohne Tamas könnte nichts bestehen. Ohne Rajas könnte sich nichts verändern. Sattva sorgt für die harmonische Gestalt und hält sie im Gleichgewicht. Das Mischungsverhältnis der drei Gunas bestimmt die Qualität des Existierenden. Es bestimmt auch die Qualität unseres Geistes.

Eine Prise Tamas verleiht der Psyche Stabilität, Ruhe und einen guten Schlaf. Wird Tamas zu viel, so entsteht Trägheit und Depression. Eine Portion Rajas gibt die Kraft, sich selbst und die Welt zu verändern. Ein Übermaß an Rajas, wie es durch Stress entsteht, macht den Geist unruhig und fördert negative Emotionen wie Wut, Ängste und Reizbarkeit.

Alle mentalen Störungen lassen sich aus ayurvedischer Sicht auf ein Übermaß und Ungleichgewicht von Tamas und Rajas zurückführen.

Von Sattva hingegen kann es nie zu viel sein. Die sattvischen Qualitäten verleihen der Psyche Gesundheit und Belastungsfähigkeit. Sattvische Menschen ruhen in sich, sie sind liebevoll, tolerant, verständnisvoll und zufrieden. Sie erfreuen sich einer klaren Intelligenz und sicheren Unterscheidungskraft. Sie arbeiten effizient und mit exzellenten Ergebnissen, ohne auszubrennen oder sich zu überfordern. Sie haben eine positive Ausstrahlung auf andere und finden stets das richtige Maß.

Ganzheitliche Strategien für die psychische Gesundheit

Die Konzepte der ayurvedischen Psychotherapie sind vielseitig und ganzheitlich. Sie lassen sich sehr gut mit anderen Therapiemethoden kombinieren und eignen sich für die komplementärtherapeutische Anwendung. So kann der typgerechte Blick auf die veränderbaren und unveränderbaren Persönlichkeitsaspekte des Patienten auch eine Bereicherung für den System- oder Gestalttherapeuten sein. Ebenso lassen sich Empfehlungen der ayurvedischen Psycho-Diätetik und Chronobiologie in jeden Coachingprozess integrieren.

Unabhängig davon, welche psychotherapeutischen Methoden eingesetzt werden, die ayurvedische Psychologie basiert immer auf drei Schritten, die jeden Behandlungs- und Beratungsprozess begleiten. Diese offenbaren das ganzheitliche Behandlungskonzept des Ayurveda, das Körper, Geist und Seele immer als Einheit betrachtet.

Sie würden gerne mehr über die drei- Schritte-Therapie für die psychische Gesundheit erfahren? Dann bestellen Sie unten einfach den vollständigen Artikel.

Die geistige Widerstandskraft stärken und beibehalten

Mit dem Streben nach innerer Harmonie und heiterer Gelassenheit schließt sich der Kreis der ayurvedischen Psychologie. Denn diese ist eng verbunden mit einem spirituellen Bewusstsein für die Natur des Lebens.

Demnach ist jeder Mensch ein Teil der göttlichen Schöpfung, der seine Freiheit und Erfüllung in der Vereinigung mit seinem selbsterfüllten Kern finden kann.

Meditation ist der Schlüssel, um den Geist von den störenden Faktoren der Außenwelt zu lösen und das wahre Selbst zu erkennen.

Interessanterweise lautet die wörtliche Übersetzung von Prakriti, dem Begriff für die Konstitution, auch »Selbst«. Und so geht es in der ayurvedischen Beratung immer darum, dass der Klient sich selbst in seiner ureigenen Konstitution, seinem wahren Selbst, erkennt und das Spektrum seiner Stärken und Schwächen optimal für seine Lebensgestaltung zu nutzen lernt. Indem er sich darin übt, seine Wahrnehmung für seine inneren Prozesse zu schulen und den Hinweisen zu folgen, kann er immer mehr zum wahren Meister seiner selbst werden, sich an das erinnern, was schon immer als einzigartiger Ausdruck der Schöpfung in ihm war. Bei all dem ist die Meditation ein wertvolles Werkzeug zur Selbsterkenntnis. Und gleichzeitig ist Meditation im Sinne der Ayurveda-Psychologie auch der Weg und das Ziel zugleich, wenn es darum geht, ein glückliches und selbsterfülltes Leben zu führen.

Dies sind Ausschnitte aus dem Artikel.

Erfahren Sie mehr daüber, wie Ayurveda ihre psychische Gesundheit fördern kann.

Lesen Sie die vollständige Fassung im Tattva Viveka Sonderheft Ayurveda oder downloaden Sie diesen Artikel einzeln als ePaper für 2,00 € als ePaper erhältlich (Pdf, 6 Seiten).

Vollständiger Artikel als PDF

Kerstin Rosenberg TV Ayurveda (PDF)

Kompletter Artikel im PDF-Format (6 Seiten)
Preis: 2,00 EUR   (incl. 5,00% MwSt.)
Anzahl:

Über die Autorin

Kerstin Rosenberg ist eine international bekannte Ayurveda-Spezialistin, Seminarleiterin und Buchautorin. Gemeinsam mit ihrem Mann leitet sie die renommierte Europäische Akademie für Ayurveda mit angeschlossenem Ayurveda-Kompetenz- und Kurzentrum in Birstein. Seit 1996 übt sie eine rege Unterrichts- und Beratungstätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus.
www.ayurveda-akademie.org

Keine Kommentare

Post A Comment

*